header_beagle.jpg
19.06.2013

19.06.2013 Liebe Beaglefreunde, wir sind stets und ständig und aktuell ganz besonders auf der Suche nach Pflegestellen. Pflegestelle für einen frisch entlassenen Laborhund zu sein, ist etwas ganz Besonderes. Die Hunde erleben fast alles zum ersten Mal: ein Haus oder eine Wohnung von innen, Hunde, die keine Beagle sind, Haushaltsgeräusche, Straßenverkehr, Zuwendung und Nähe von Menschen.

19.06.2013

11.07.2013 Zum diesjährigen Champions league Finale ließ sich Familie Schmellenkamp aus Verl etwas ganz besonderes einfallen: Public Viewing zuhgunsten der Laborbeaglehilfe:

19.06.2013

13.07.2013 Diese Woche waren einige Teamkolleginnen und Pflegestellen im Studio, bereits im Vorfeld wurde ein Beitrag über die Laborbeagle gedreht. Das alles wird am 21. Juli gesendet. Bitte merken Sie sich diesem Termin vor. WDR, 18:15 Uhr

Im Forum finden Sie einige Fotos vom Dreh.

19.06.2013

05.08.2013 Von wegen sommerliche "Saure-Gurken-Zeit": in Kürze werden 14 noch junge (*2012)  Beagle aus dem Institut entlassen. Es handelt sich um Hunde beiderlei Geschlechts, die schon ab Mitte August umziehen können. Bitte schauen Sie in unserer Rubrik "Laborhunde"!

19.06.2013

15.09.2013 Marion Weigel beschäftigt sich mit der Frage, warum es ein Beagle sein muss. Absolut lesenswert! Hier geht es direkt zur Kolumne.

19.06.2013

03.10.2013 Faszinierend ist, dass alle Beagle unterschiedlich aussehen, jeder seinen ganz eigenen Körperbau und seine ganz eigenen Merkmale hat, und sich ganz unterschiedlich anfühlt. Ganz zu schweigen davon, dass jeder seinen ganz individuellen Charakter – und meist auch noch irgendeine Besonderheit – hat.

Handelt es sich hierbei um Beißvorfälle, tendiert der Spaß am Hund sehr schnell gegen Null.
 
19.06.2013
11.10.2013: Wenn man FBI hört, denken die meisten erst einmal an die amerikanische Bundespolizei. Dass es sich dabei auch um eine Hunderasse handeln könnte, wissen die wenigsten. 
19.06.2013
zur jährlichen Mitgliederversammlung der Laborbeaglehilfe am 26.10.2013 in Kassel.
19.06.2013

Maya´s unglückliche Geschichte begann mit dem Tod ihres Frauchens, der die kleine Beagle-Hündin ohne Umwege ins Tierheim von Mornac führte. 
Dort wurde sie als blind und alt eingestuft und somit lagen in Frankreich ihre Vermittlungschancen bei Null. Der Hilferuf französischer Tierschützerüber Grenzen hinweg wurde jedoch erhört und Barbie (so hieß sie dort) durfte am 12. 0ktober 2013 nach Deutschland reisen, in die Nähe von Ulm zu einer Frau mit einem großen Herzen, deren beiden Söhnen und zwei Artgenossen.

19.06.2013


Die Geschichte von Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen hatten es geschafft! Lexi kam aus dem Labor und Buddy aus dem Tierheim in eine nette Familie, in der sich beide wohl und aufgehoben fühlten. Schwesterchen passte immer gut auf Brüderchen auf, weil der viel ängstlicher war als sie. So hätte es glücklich bis ans Ende ihres Lebens gehen können, wenn nicht ……

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.