header_beagle.jpg
19.06.2013

Am Wochenende bekamen wir die Nachricht vom Tod von Jürgen Dornhöfer.
Er war ein großer Beaglefreund, ein Mann, für den Tierschutz nicht an der eigenen Haustür aufhörte, der immer bereit war sich für die Hunde einzusetzen. Jürgen Dornhöfer hatte auch Beagle von uns, eigene und immer wieder Pflegehunde.
Jeder Hund war bei ihm gern gesehen, er hatte ein „gutes Händchen“ - auch für schwierige Fälle. Wir werden ihn in dankbarer Erinnerung behalten und seinen Tierschutzgedanken weiterleben. Für seine Hunde werden wir das beste Zuhause suchen – das ist das mindeste, was wir noch für ihn tun können.
Unsere Anteilnahme gilt seiner Familie.
Das Team der Laborbeaglehilfe e.V.

19.06.2013

Uddate 12.4.14: Frodo hat sich heute morgen von seiner Pflegefamilie einfangen lassen. Sie sind von Peine nach Pfaffenhofen gereist um das Wochenende über nach ihm zu suchen - und waren erfolgreich ! Wir danken der Familie von Herzen und freuen uns das Frodo seinen Ausflug nun dank ihrer Hilfe beendet hat!!!!
Frodo ist heute morgen durch die Haustür entwischt. Er ist ein etwa einjähriger schlanker Beagle mit braunem Kopf, ohne Blesse. Frodo kennt sich nicht aus und ist sehr scheu. Er trägt ein schwarzes Geschirr und ist in Pfaffenhofen/ Ilm entlaufen. Sollten Sie ihn sehen, melden Sie sich bitte bei Frau Kuntz (098416825910 / 01752400535) o
der bei Frau F. unter folgender Nummer: xxxx
Vielen Dank!

 

19.06.2013

Erfreulicherweise werden gerade sehr viele Laborbeagle aus den Instituten entlassen. Das finden wir richtig gut! Die Vielzahl an Hunden, die unterbracht werden sollen, bringt uns aber auch logistisch fast an unsere Grenzen ;-)
Einige sehr gute Pflegestellen sind quasi dauerbesetzt, wobei die Tatsache, dass einige Hunde bereits Wochen und Monate in den Pflegestellen auf ihre eigene Familie warten müssen, den Pflegies und den Menschen zu schaffen macht.
Liebe Interessenten! Bitte richten Sie Ihr Augenmerk auf unsere in den Pflegestellen untergebrachten Hunde. Häufig meint man, da diese Hunde bereits "in Sicherheit" sind, hat die endgültige Vermittlung noch Zeit.
Dem ist nicht so! Wir benötigen freie Pflegestellen, für Entlassungen, die keinen Aufschub dulden, und vor allem für die Notfälle, die fast wöchentlich auftauchen.
Bitte nutzen Sie die Informationen, die unsere Pflegestellen über die zu vermittelnden Hunde zur Verfügung stellen: im jeweiligen Pflegestellentagebuch finden Sie detaillierte Infos sowie meist sehr schöne Fotos aus allen Lebenslagen zu "Ihrem" Beagle, und in den allermeisten Fällen steht auch einem persönlichen Kennenlernen nichts im Wege.
Den Kontakt zur Pflegestelle Ihres Favoriten stellen wir gern für Sie her :-)
 
Und falls Ihr Traumbeagle aus irgendwelchen Gründen doch nicht der Richtige für Sie sein sollte: unsere Vermittlerinnen geben sich gemeinsam mit Ihnen die größte Mühe, den passenden Ex-"Labori" für Sie zu finden.
Wir wünschen Ihnen und uns viel Freude beim Kennenlernen!
 

19.06.2013

Unser großes Beagletreffen findet in diesem Jahr am Samstag, den 7.Juni 2014 statt. Wohnmobile, Wohnwagen und Zelte sind herzlich willkommen, müssen aber bis Freitag abend anreisen und können das Gelände erst wieder Sonntag vormittag verlassen. Anmeldungen für Zelte, Wohnwagen und Wohnmobile werden von Gabi und Axel Suhr entgegen genommen, die, wie im letzten Jahr, für die Organisation dieser Veranstaltung verantwortlich sind. Unter 05429-928236 bzw. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Sie sich anmelden.

Einladungen werden in den nächsten Tagen verschickt und enthalten einen kleinen Druckfehler: das Datum ist natürlich der 7.6.2014!

 

Neben unserer tollen Tombola soll es in diesem Jahr eine Versteigerung geben: es sind einige wunderschöne Preise gestiftet worden, von denen wir denken, dass sich der ein oder andere Besucher gerne aktiv darum bemühen möchte!

Dieser Strandkorb z.B. passt in einen "normalen" Kofferraum!

 

 

 

19.06.2013

Hinter dieser - zugegeben etwas platten - Überschrift verbirgt sich das Schicksal von Lucira.

Lucira sucht dringend ein Zuhause. Sie kam Anfang 2014 aus einer spanischen Tötungsstation zu uns, und das, obwohl Lucira kein Beagle ist! (Sie ist ein fast ganz weißer Sabueso-Mix mit außergewöhnlichen blauen Augen, und die Taubheit kann durchaus mit der schicken Fellfarbe zusammenhängen).

19.06.2013

Schön war´s .....
Bei strahlendem Sonnenschein haben sich am Samstag viele Menschen auf dem herrlichen Gelände im Siegerland eingefunden - selbstverständlich mit den Haupt"personen": ihren Beaglen! Zugegebenermaßen war es dem einen oder anderen fast schon zu warm, aber das Wetter vom lezten Jahr wollte auch keiner und irgendwas dazwischen kann unsere Wetterhexe wohl nicht.
So kamen also ca. 230 Hunde mit etwa 250 Menschen zusammen und ließen sich auf nette Gespräche bei Kaffee, Kuchen und oder frisch Gegrilltem ein. Hundekegeln und Tombola waren anscheinend hoch im Kurs, während sich die meisten immer mal am Teich (mindestens) die Füße kühlten. Es ist immer wieder ein wunderschönes Bild alle diese Hunde zu erleben, wie sie größtenteils friedlich miteinander auskommen und ihre sprichwörtliche Freiheit auf dem großen Gelände genießen.
Die Spendenbereitschaft für Mákos hat uns sehr gefreut, angeregt durch den Verkauf von extrafrischen, schmackhaften, selbstgebackenen Hundekeksen sind nämlich 329,86€ zusammengekommen!!! Wir bedanken uns daher ganz besonders bei Stefanie K. und Laura F. für ihre tolle Unterstützung! Außerdem bedanken wir uns recht herzlich für die gestifteten Preise für die Versteigerung bei Ulrike Ritter, Familie Bode und Roswitha Schnabel - es sind 200,-€ für die Laborbeaglehilfe dabei zusammen gekommen!
Zum guten Gelingen dieses Treffens haben Sie alle beigetragen, die vielen Helfer, die gutgelaunten Gäste und nächtlichen Kuchenbäcker und Salatschnippler, die Helfer im Vordergrund, aber auch im Hintergrund - Ihnen allen ein herzliches DANKESCHÖN !!!

19.06.2013

Update 17.6.2014 20:30 Uhr: Nach fast genau 24h ist Lenya wieder gefunden worden - wir freuen uns mit ihren Besitzern und bedanken uns sehr bei allen Helfern - ob Zuhause am Telefon oder bei der aktiven Suche !!! Vielen Dank

19.06.2013

Liebe Mitglieder,

wir laden sie herzlich zu unserer außerordentlichen Mitgliederversammlung ein. Schriftliche Einladungen gehen an alle stimmberechtigten Mitglieder. Fördermitglieder sind herzlich willkommen. Wir würden darum bitten, die Teilnahme per E-Mail anzukündigen, damit wir einen ausreichend großen Raum buchen können.

Bitte melden Sie sich bei uns bis zum 22.6.2014 an, wenn Sie teilnehmen möchten.

Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung am 5.07.2014

Versammlungsort: Hotel „Roter Kater & Graue Katze“
Fuldatalstr. 362-364
34125 Kassel

Beginn: 13.00Uhr

16.06.2013

Wir überarbeiten gerade unsere Website. Es ist möglich, dass wir noch ein paar Fehler finden. Die Hunde, die aktuell in der Vermittlung sind, tragen wir so schnell wie möglich nach.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

27.10.2012

ego_elan27.10.2012 Ego und Elan sind Beagle-Harrier (französische Laufhunde, die als sanfte, ruhige und verträgliche Hunde beschrieben werden).  Beide sind ca.12 Jahre alt, etwas größer als Beagle, haben eine Schulterhöhe von 50 und 55 cm. Seit 4 Jahren  sitzen sie in einem Tierheim in Frankreich.

Dieses Tierheim ist sehr arm und so haben die Hunde nicht mal eine Matte, Decke oder Palette zum Draufliegen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.