header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Couch nachts tabu! 09 Okt 2017 19:58 #13

  • Antje
  • Antjes Avatar Autor
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 103
  • Dank erhalten: 498
Sie durfte von anfang an nicht nach oben. Haarfreie zone. Da sie anfangs nur ein paar stufen hoch ist war kein gitter dran.

Kann sein dass sie uns dann vermisst :-( oben wollen wir nicht weil komplett auslegeware und da sandy arg schnarcht kein schlafzimmer....geht nicht anders. Werde ihr heute Abend mal wieder ein t-shirt von mir ins Körbchen legen....vielleicht hilft es.

Das mit dem Pfeffer hatte ich aus dem netz :-(

Bin gespannt wie das am we wird...wir fahren 4tage ins Frankenland.
Folgende Benutzer bedankten sich: faehrtensucher
Dieses Thema wurde gesperrt.

Couch nachts tabu! 09 Okt 2017 20:25 #14

  • herbie
  • herbies Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 366
Als Herby bei uns einzog, hat er Anfangs in der faltbaren Hundebox bei uns im Schlafzimmer geschlafen. Wir haben dann später die Box aufgelassen und wollten mal testen, was er nachts so treibt: Er ging nach einer Weile wieder ins Wohnzimmer und schlief auf dem Sofa weiter.

Mittlerweile schläft er direkt weiter auf dem Sofa, wenn wir ins Bett gehen. Es ist für uns kein Problem, da wir immer eine Decke drauf haben. Wir räumen nur noch den Sofatisch ab, damit er nichts klauen kann, denn Herby kann alles gebrauchen.

Und wir finden es auch schön, abends zusammen mit Herby auf dem Sofa zu liegen und zu kuscheln. Er wartet schon immer darauf, dass endlich jemand sich hinsetzt.

Aus hygienischen Gründen haben wir uns noch 2 Ersatzdecken zugelegt und alle Decken werden einmal wöchentlich gewaschen. Herby ist allerdings im Fellwechsel und das bedeutet natürlich tägliches Absaugen. Auch hat unser Saugroboter mehrmals täglich viel Arbeit. Ich hoffe, es ist bald vorbei.
:laugh:
Ganz liebe Grüße



Herby mit Patricia
Folgende Benutzer bedankten sich: faehrtensucher
Dieses Thema wurde gesperrt.

Couch nachts tabu! 09 Okt 2017 20:26 #15

  • Weezy
  • Weezys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Weezy (ehem. Casimir)
  • Beiträge: 1508
  • Dank erhalten: 10754
Liebe Antje,

Für mich persönlich gibt es nichts Schöneres als gemeinsame Fernsehabende mit Hund auf dem Sofa, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden :)
Meine Eltern wollten auch keinen Hund auf dem Sofa, aber das haben ich und meine Hunde auch akzeptiert. Wir sind dann eben in mein Zimmer ins Bett, da durfte ich es ja selbst entscheiden :P
Wenn du ansonsten nicht dagegen hast, dass sie auf dem Sofa ist, würde ich ihr einfach einen Platz auf dem Sofa mit Decken einrichten. Die kann man dann einfach waschen und das Sofa ist geschützt. Bei Fabi haben wir zum Beispiel noch zur Sicherheit eine Inkontinenzunterlage unter seinem Platz.
Als Weezy dann irgendwann doch auch bei meinen Eltern aufs Sofa durfte, haben wir immer eine Badematte als Schutz auf das Sofa gelegt.
Liebe Grüße von
Weezy's Menschen
(die diesen kleinen Kerl unendlich vermissen und immer im Herzen tragen werden)
❤️❤️❤️

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen,
fühlen Tiere, dass Menschen nicht denken.
(Noka)
Folgende Benutzer bedankten sich: agate, Gabi S, Bigs, Elke, faehrtensucher, Percy
Dieses Thema wurde gesperrt.

Couch nachts tabu! 09 Okt 2017 20:34 #16

  • Uschi
  • Uschis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 325
Liebe Antje,

meine Nora war am Anfang total ängstlich, hat sich überhaupt nichts getraut, aber beim Thema Couch war sie absolut hartnäckig :evil:
Mein Freund wollte nicht, dass ein Hund auf der Couch liegt, aber Nora hat es imemer und immer wieder so hartnäckig probiert, dass sogar mein Freund, der eigentlich absolut konsequent ist, aufgegeben hat. Und das will was heißen :P

Mittlerweile liegen 2 Beagle auf der Couch :silly:

Ist zwar blöd mit den Haaren, aber mit Decke drauf gewöhnt man sich dran.
Und wenn wir in der Urlaub fahren, nehme ich immer eine ganz große Decke mit, um die vorhandene Couch zu schützen.

Ich fürchte, Ihr müsst umdenken...wenn sie jetzt schon festgestellt hat, wie gemütlich die Couch ist, wird es echt schwer :whistle:

Liebe Grüße
Uschi
Folgende Benutzer bedankten sich: Gabi S, faehrtensucher, Percy
Dieses Thema wurde gesperrt.

Couch nachts tabu! 10 Okt 2017 11:40 #17

  • Percy
  • Percys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Seit 2001 "verbeaglet"! ❤️
  • Beiträge: 3593
  • Dank erhalten: 28806
Liebe Antje,

ich befürchte, das ein T-Shirt da als endgültige Lösung nicht reichen wird! :dry:
Ich persönlich finde allerdings, dass unsere Laborbeagle in ihrem vorigen Leben doch genug isoliert wurden. :( Das sollte im neuen Leben der Vergangenheit angehören. :)

Das ein Hund nicht ins Bett und auf die Couch soll, kann ich respektieren.
Bei uns schnarchen übrigens Mann und Hund, bisher wurde aber noch keiner deshalb verbannt! ;)

Aber ein Hund ist nun mal ein Rudeltier, dessen Seele leidet, wenn er lange allein ist! Was anderes ist es, wenn der Hund freiwillig woanders seinen Schlafplatz wählt! Es darf ihm meiner Meinung nach aber nicht jede Möglichkeit dazu genommen werden. Und es muss ja auch bei Euch einen Grund geben, warum ihr Euch gerade für einen Laborbeagle entschieden habt, der die Nähe noch mehr braucht.

Da muss es doch noch eine andere Lösung für Sandy geben! :ohmy: Bitte überdenkt das nochmal!

Viel Erfolg und eine schöne Zeit im Frankenland! :)
Liebe Grüße von
Sabine mit Percy und im ❤️ Seelenhund Henry 🐾🐾

Man kann leider nicht alle Hunde auf der ganzen Welt retten, aber die ganze Welt eines Hundes! ☀️🍀
Folgende Benutzer bedankten sich: Gabi, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher
Letzte Änderung: von Percy.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Couch nachts tabu! 10 Okt 2017 13:45 #18

  • hundeknochen
  • hundeknochens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2990
  • Dank erhalten: 18023
Der Murphelmann schläft nachts wie alle Hunde zuvor direkt neben dem Bett in seinem Kuschelhaufen :cheer:
Noch nie ist einer unserer Hunde zu uns ins Bett gekommen - nur Clyde als er in Not war - und unser erster Hund bei Gewitter oder an Sylvester -
Das Sofa war immer tabu, so lange wir das kontrollieren konnten.
Der Murphelmann geht mittlerweile oft nachts wieder ins Wohnzimmer in sein neues Himmelbettchen - er sucht sich sein Lager aus...
Für unsere alte Dogge war es das größte Drama als wir ihm wegen Sturzgefahr den Weg über die Treppe ins Schlafzimmer verwehren mussten.
Für uns gehört der Hund zu uns d.h. neben uns und er soll immer die Möglichkeit haben bei uns zu sein, wenn er das will.
Im Bett schlafen aber nur wir :)
Und dann ist noch der Staubsauger unser Freund :woohoo: :woohoo: :woohoo:
Folgende Benutzer bedankten sich: Elke, Weezy, faehrtensucher, Percy
Dieses Thema wurde gesperrt.
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.