header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Aw: Camilla pinkelt ins Bett 20 Nov 2011 10:29 #7

  • Peter
  • Peters Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 10
Ich kann es mir auch nur so vorstellen,das Camilla an diesen Abend nicht richtig
rauskam.Und dann noch kommt dazu,das du nicht da warst.Ich kann mir denken das es daran
gelegen hat.
Gruss:Peter,Rosie und Jumper :ohmy: :ohmy:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Camilla pinkelt ins Bett 20 Nov 2011 11:26 #8

  • Keaty
  • Keatys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • "Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum”
  • Beiträge: 3569
  • Dank erhalten: 6
Hallo Nici, ich denke auch, das war einfach eine ganz große Unsicherheit bei Camilla. Ich weiß ja nicht, ob Du schon in kleinen Schritten mal mit dem "Alleinbleiben" angefangen hast?
Auch wenn eine andere Person im Haus war ... wie sollte sie es deuten? Ich glaube, sie hatte ganz einfach Angst um ihre Bezugsperson.
Knuddelgrüße von Bruno und Enzo mit Brigitte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Camilla pinkelt ins Bett 20 Nov 2011 11:37 #9

  • kupferli
  • kupferlis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3504
  • Dank erhalten: 25
Ich sehe das so wie Wencke es schon beschrieben hat. Allerdings: kannte Camilla die Dame schon vorher? Und selbst dann könnte es eine Reaktion auf Verlustängste hindeuten. Ich hatte so was ähnliches vor ein paar Wochen: Harald schlief mit Kondi auf der Couch und ich bin ins Bett, habe die Schlafzimmertür geschlossen. Am nächsten Morgen war ein See vor der Tür. Ich hab damals auch nach dem Grund für ihre plötzliche Unsauberkeit gesucht, ob wir unser Verhalten irgendwie verändert hatten oder an dem Tag was "Besonderes" passiert war. Ich habe darauf hin die Schlafzimmertür offen gelassen und bin, wenn Kondi nachts an mein Bett kam, tagelang aufgestanden und mit ihr raus. Bis ich den vermeindlichen Grund hoffte gefunden zu haben: Kondi "meldet" sich nicht, wenn sie mal raus muß. Das war von Anfang an so. Wir gehen 2x am Tag große Runden mit ihr. Abends lag sie immer schlafend auf der Couch. Nie hat sie uns irgendwo ein Signal gegeben, dass sie nochmal raus muß. Nun wird es aber auch noch früher dunkel, also wurde die Gassirunde auf den Nachmittag vorverlegt. Seit wir mit Kondi kurz vor dem Zubettgehen noch ne kurze "Pippi"-Runde drehen, ist das auch nicht mehr passiert. Das wäre meine erste Vermutung.
Die zweite Vermutung: wenn Camilla die Freundin noch nicht oder so gut wie nicht kannte, könnte es auch wirklich eine Art Verlustangst sein. Ich habe mir in den ersten Tagen einen "Hundesitter" gesucht, meine Nichte. Sie war mehrmals hier und wir sind auch gemeinsam mit Kondi spazieren gegangen. Glück war: Kondi war von Anfang an total in Nadja "verliebt". So war es dann nach kurzer Zeit kein Problem mehr, wenn ich mal einen Arzttermin hatte oder wir sie im Juli sogar über Nacht dort unterbringen konnten. Das lief alles komplett entspannt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kupferli.

Aw: Camilla pinkelt ins Bett 20 Nov 2011 11:41 #10

  • Nici
  • Nicis Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 0
Camilla bleibt jeden Tag alleine (also mit Buck)! Nie ein Problem! Manchmal ist meine Mutter dann mit den Kindern zu Hause. Bisher kein Problem!

Ja, mir ist auch schon aufgefallen, dass sie bei Stress öfter muss und das sie manchmal Besuch etwas unruhiger ist.
Es wundert mich nur, dass sie ins Bett pinkelt! Wie gesagt, das ist ja ihr SChlafplatz. Und Buck lag da ja auch drin!

Dominanz kann ich mir eigentlich nicht vorstellen! Ich werde beobachten und berichten!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Camilla pinkelt ins Bett 20 Nov 2011 11:44 #11

  • Keaty
  • Keatys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • "Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum”
  • Beiträge: 3569
  • Dank erhalten: 6
Vielleicht war sie ja grad abends noch nie allein??? Und daher diese große Unsicherheit - tja und Bett - würde ich meinen, weil das ihr persönlicher Rückzugsort war, wo gerade "Du" ja sonst um diese Zeit auch bist - ist nur so eine Vermutung.
Knuddelgrüße von Bruno und Enzo mit Brigitte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Camilla pinkelt ins Bett 20 Nov 2011 11:52 #12

  • T.Densing
  • T.Densings Avatar
  • Besucher
  • Besucher
ja leider bleibt uns hier allen nur das vermuten ;) da ja niemand direckt dabei war und die situtation einschätzen kann. alle sachen die hier angesprochen wurden sind möglich. bei uns gab es das problem anfangs mit jerry da war es ein dominanz problem mit mir, erst als ich ihm klar machte wer die hosen an hatt hörte das auf. vermutlich zog sabine daher die event. paralele, aber hier halte ich es auch eher für unwarscheinlich. vieleicht war es wirklich eine stress raktion da du nicht da warst zur "bettzeit". dir wird also eigentlich nichts übrigbleiben als weiter zu beobachten und die situation wenn es noch einmal vorkommen sollte auf paralelen zu untersuchen.

@maya, sabine hier aber ein "schubladen denken" zu unterstellen finde ich auch nicht richtig.

grüßle thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von T.Densing.
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.