header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Aw: Megaösophagus 25 Jan 2012 18:46 #7

  • Daisy
  • Daisys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 863
  • Dank erhalten: 1388
Hallo

Bei der Nahrung sieht es so aus dass man es ausprobieren soll was besser geht. Manche Hunde kommen wohl mit breiigem Futter gut zurecht andere nur mit stückigem, trockene Kekse soll man meiden. Bei der Wasseraufnahme kommt es wohl auch oft zu Problemen und man soll am Besten eine Trinkflasche verwenden und in aufrechter Position geben aber bei Daisy geht es zur Zeit noch mit dem Trinken. Daisy säuft aber auch recht wenig da ich sie ja Barfe und noch zusätzlich Wasser ans Fleisch gebe.
Ich mache das Futter zur Zeit recht flüssig und bisher klappt dies gut, nur verschlucken sollte Daisy sich nicht. Mal schauen ob es so bleibt wenn nicht müssen wir halt weiter probieren.

@vio

So wie du es bei Curly beschreibst so sah es bei Daisy, in den letzten 2 Jahren auch aus. Vielleicht informierst du dich mal ob man einen MÖ auch schon im Frühstadium diagnostizieren kann um dann der Verschlechterung vor zu beugen, falls es bei Curly auch die Speiseröhre ist. Eine andere Möglichkeit wäre es mit dem aufrechten Füttern zu probieren ob der Rülpser dann ausbleibt.
Ich hoffe aber das es bei euch nicht´s dramatisches ist.

VG Renate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Megaösophagus 27 Jan 2012 14:30 #8

  • Rebecca
  • Rebeccas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Niveau ist keine Hautcreme
  • Beiträge: 1587
  • Dank erhalten: 8
Hallo Renate,

ich habe das Thema eben erst gelesen, und auch Silka rülpst nach jeder Mahlzeit.
Von der Küche bis zur Tür sind es ca 3-4 Meter und spätestens dann rülpst sie.
Ich habe das auch immer auf das hastige fressen (wobei sie sich schon Zeit lässt, aber große "bissen" zu sich nimmt) geschoben. Beim nächsten TA Besuch werde ich das mal ansprechen.
Wobei Silka da mit der aussackung im Magen wahrscheinlich nochmal ein anderer Fall ist.
Aber, ja Gedanken macht man sich schon. :dry:

Gute Besserung an Daisy und viele Grüße an euch, und die anderen beiden Lakritznasen. ;)
Viele Grüße Rebecca mit Silka


Schatten, die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen dafür, dass es irgendwo ein Licht geben muss, das es sich lohnt zu suchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Megaösophagus 28 Jan 2012 18:48 #9

  • Daisy
  • Daisys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 863
  • Dank erhalten: 1388
Hallo Rebecca,
ich denke mal bei einem ganz normalen Rülpsen brauchst du dir keine Sorgen zu machen, das macht Lena auch öfter. Daisy steht dann immer ganz still da, Kopf und Schwanz lässt sie runterhängen und beim Rülpsen kommt dann etwas Nahrung mit hoch.

Daisy geht es im Moment schon besser. Ich hatte ja zuerst das Futter ziemlich dünn gemacht aber dann verschluckte Daisy sich und musste husten. Jetzt sieht das Futter mehr breiig aus und so geht es ganz gut. Steht Daisy nach dem Fressen noch mal so unglücklich da dann nehme ich sie noch einmal hoch und klopfe etwas das Bäuchlein, das hilft ihr.

Die TAin von Hofheim hat gestern Abend noch angerufen und sich erkundigt wie es Daisy geht. So wie ich es ihr beschrieben habe glaubt sie dass der Mageneingang nicht zu weit ist und Daisy keine OP braucht. Was wir aber noch machen sollen ist ein Bluttest auf Myasthenia gravis da es sein kann dass diese Erkrankung besteht und dann auch die übrige Muskulatur angegriffen wird. Ein wirklich sicheres Ergebnis des Bluttests gibt es wohl nur in den USA und da soll der Test auch gemacht werden.
Mestinon gebe ich Daisy jetzt seit heute in der Hoffnung dass sich die Nervenimpulse auf die Muskulatur der Speiseröhre wieder erhöhen. Die TAin sagte es sei Alles möglich, von fast wieder gesund bis fast verhungern weil keine Nahrung mehr im Magen ankommt, aber wir sind erst einmal ganz optimistisch dass es Daisy bald besser geht oder zumindest die Erkrankung zum Stillstand kommt.

VG Renate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Megaösophagus 28 Jan 2012 18:54 #10

  • Keaty
  • Keatys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • "Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum”
  • Beiträge: 3569
  • Dank erhalten: 6
Wir sind mit Euch optimistisch ... und drücken hier alle Pfötis und Daumen!!!!!
Knuddelt die Daisy bitte ganz doll von uns. :kiss:
Knuddelgrüße von Bruno und Enzo mit Brigitte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Megaösophagus 28 Jan 2012 20:08 #11

  • kupferli
  • kupferlis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3504
  • Dank erhalten: 25
Renate, wir drücken hier ganz dolle alle Pfötchen und Däumchen. :kiss: :kiss: :kiss: Und 987698767854389 Gesundwerdknuddler für Daisy! :kiss: :kiss:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Megaösophagus 11 Feb 2012 21:17 #12

  • Daisy
  • Daisys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 863
  • Dank erhalten: 1388
Hallo,

ich möchte euch gerne darüber informieren dass der Bluttest von Daisy ergeben hat dass sie keine Myasthenia gravis hat. Uns ist ein Stein vom Herzen gefallen als wir das Ergebnis hörten.
Ansonsten geht alles hier seinen Weg. Wir versuchen weiter wie es Daisy am besten geht, wie muss das Futter aussehen, welche Leckerchen machen keine Probleme oder wie lange muss sie aufrecht bleiben um ohne Beschwerden zu sein. Die Abläufe rund ums Füttern müssen langsam verändert werden bis wir einen neuen Rhythmus gefunden haben.
Mestinon bekommt Daisy jetzt schon die zweite Woche in halber Dosierung und es bekommt ihr ganz gut. Am Anfang hatte sie etwas Durchfall von dem Medikament doch das hat sich gegeben so dass wir die Dosierung erhöhen können.
Die richtige Position zum Fressen müssen wir auch noch herausfinden, der Napf kommt langsam immer höher damit Daisy sich richtig streckt.


LG Renate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.