header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Megaösophagus 18 Aug 2019 18:42 #19

  • Daisy
  • Daisys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 863
  • Dank erhalten: 1388
Hallo Pat

Was du beschreibst hört sich doch schon ganz gut an, Hauptsache ist ja dass es dem Hund gut geht.

Pat schrieb: du schriebst, die Zeiträume gingen von wenigen Sek bis 10 min.Du meinst also, teilweise 10 min, bis sie aufgestossen hatte?


Ich meine nicht das Aufstoßen allein sondern die Zeitspanne bis es Daisy gut ging, Lein Drück, kein weiteres Aufstoßen und kein regurieren des Speisebreis mehr.

Pat schrieb:
Noch eine Frage bitte:
es ist ja nicht nur die arbeitsscheue Speiseröhrenmuskulatur. Sondern die Aufwölbung am Übergang zum Magen.Hattet ihr das nicht, oder wenn, keinerlei Probleme mit Entzündungen etc, die dies nach sich zieht, weil dort hängengebliebene Reste unwillkürlich vor sich hin gammeln?Und das dann in diverse Sekundärprobleme führt?


Zum Glück hatten wir nie größere Entzündungen durch Speisereste in der Aussackung.
Wir sollten das Mestinon geben obwohl ich mich zuerst auch gefragt habe warum aber der Erfolg blieb nicht aus und dann gibt man es gern.

Liebe Grüße Renate
Folgende Benutzer bedankten sich: Rena2012, charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, ANKE, Kuno

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.