header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Hilfe für den tauben Hund 02 Aug 2014 11:31 #7

  • Daisy
  • Daisys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 862
  • Dank erhalten: 1388

.
Leider waren vom jetzt ausgeschieden Vorstand 3 dagegen und 2 dafür. Da die Mehrheit entscheidet gab es keine Chance.


Kann es sein dass hier in Sachen Tierschutz über das Ziel hinausgeschossen wird ?

Warum entscheidet so etwas der Vostand und nicht der Halter.

Der Halter eines Hundes sollte das Möglichste tun um dem Hund ein artgerechtes Leben zu ermöglichen.
Wenn die Möglichkeit besteht das ein Hund (wieder) frei laufen kann mit einem Vibrationshalsband dient das mehr dem Tierschutz als ein Verbot dieses techn. Hilfsmittel.

Da es jetzt einen neuen Vorstand gibt sollte dieser sich mal dazu äußern :)


VG Norbert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe für den tauben Hund 02 Aug 2014 11:39 #8

  • Gabi
  • Gabis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1514
  • Dank erhalten: 1450
Wie ich schon sagte,ich würde für solche Fälle auf jeden Fall den Vibrationshalsband empfehlen.
Die Impulse sind nicht stärker als beim Handy,aber die Wirkung ist von mehr Bedeutung als das gewohnte Pfiff,oder
Ruf,da es Direkt am Körper ankommt,im Gegensatz zum Pfiff,der sehr gut ignoeriert werden kann,nach schönstem
Beaglemanier :"Links rein,Rechts im Sauseschritt wieder hinaus".
Meine ist auf zwei Hunde ausgerichtet,sprich,zwei Halsbänder,ein Sender,mit gleichen farblichen Knopf,wie das
passende Halsband (Hund 1 Schwarz,Hund2 Orange).
Ein Verwechselung ist nicht Möglich.

Übrigens...der von vielen geschätzte Martin Rütter,hat einen Tauben Mops mit Erfolg damit trainiert.
Jeder Mensch sollte mit seinem Leben
die Welt ein kleines bisschen
besser machen.

"Frances Hodgson Burnett"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe für den tauben Hund 02 Aug 2014 11:53 #9

  • Gisela
  • Giselas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1447
  • Dank erhalten: 6335
Leider waren vom jetzt ausgeschieden Vorstand 3 dagegen und 2 dafür. Da die Mehrheit entscheidet gab es keine Chance.


Der alte Vorstand sollte das Gerät bezahlen, daher gab es eine Abstimmung ein für und wider. Es ging nicht alleine
um die Bezahlung, sondern es waren gegenteilige Meinungen , ob das Gerät etwas bringt. Der alte Vorstand hat
sich dagegen entschieden, weil ein Gerät nichts bringen würde.
Viele Teammitglieder waren für ein Gerät, aber letztendlich hat der Vorstand mit einem Nein entschieden.

Gisela und Noel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe für den tauben Hund 02 Aug 2014 12:10 #10

  • Monami80
  • Monami80s Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 580
  • Dank erhalten: 980
@ Norbert

Der Halter entscheidet über das Vibrationenshalsband. Im Falle eines Pflegehund ist die LBH der Halter. Ich als Pflegestelle spreche selbstverständlich mein Handeln mit der LBH ab. Das finde ich sehr wichtig.

Stromhalsbahn ist ja vertraglich für den Umgang mit den Hunden von der LBH verboten. Da kann der Halter nicht selbst entscheiden. Was ich richtig finde.

Da das Vibrationshalsband von außen wie das mit Strom aussieht kann es für nicht wissende Menschen schon verwirrend sein.

Wichtiger finde ich im Punkt Lucira und tauber Hund allg. dass zukünftig für diese Hunde das Vibrationshalsband genutzt werden kann. An der Vergangenheit kann man eh nix mehr ändern. Die Gegner des Vibrationshalsband sind ja aus dem Verein freiwillig ausgetreten. Also gibt es gute Aussichten für die Zukunft.
LG Heike
Einen Hund zu retten verändert nicht die ganze Welt –
aber die ganze Welt ändert sich für diesen einen Hund!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hilfe für den tauben Hund 02 Aug 2014 14:20 #11

  • Daisy
  • Daisys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 862
  • Dank erhalten: 1388

.. Da Brownie ja aber nun schon älter ist und auch schwer hört finde ich das Thema sehr interessant und würde gern mehr über das Halsband erfahren
Birgit


Hallo
Da Anja ein Hund mit sprichwörtlich dickem Fell, also ohne jeglicher Angst oder Schreckhaftigkeit ist konnten wir ihr das Halsband einfach anziehen ohne sie vorher mit der Vibration bekannt zu machen.
In den ersten beiden Tagen saß oder stand Anja nur da, es vibrierte und sofort folgt ein Leckerchen. Danach hatte sie das Halsband für längere Zeit in der Wohnung an und wenn wir in ihrer Nähe waren bekam sie nach der Vibration ein Leckerchen und es dauerte nicht lange und sie begann uns zu suchen. Als es in der Wohnung klappte verlegten wir das Training auf den Spaziergang und Anja kam zu uns gelaufen wenn wir den Drücker betätigten, zuerst zögerlich und manchmal nach mehrmaligem vibrieren jetzt aber kommt sie zuverlässig flotte angelaufen.
Wir machen es so dass Herrchen immer den Drücker hat und dann auch nur er belohnt.

Unser Gerät kann auch für 2 Halsbänder genutzt werden und hat 108,-€ gekostet aber dafür dass Anja so auch weiterhin ihren Freilauf genießen kann ist das für uns ok.
Wie Andere auf das Halsband reagieren können wir nicht sagen, in unserer Hundegruppe finden es alle gut und Fremde haben uns noch nicht angesprochen. Sollte dies geschehen klären wir gerne darüber auf dass es sich nicht um ein Teletakt handelt und weshalb Anja es trägt.

LG Renate

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Daisy.

Hilfe für den tauben Hund 02 Aug 2014 15:29 #12

  • Merle
  • Merles Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 479
Danke schön Daisy, sobald Brownie wieder gesund ist werden wir uns mal mit so einem Halsband beschäftigen. Komme da bestimmt noch mit ein paar Fragen auf Dich zurück.
Birgit
„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

Franz von Assisi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: Christiane
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.