header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Beagle unterwegs - ein Knaller 30 Dez 2017 18:53 #1

  • Claire+Dieter
  • Claire+Dieters Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 492
Hallo Beaglefamilie,
Silvester ist für die meisten Beagle schon aufregend. Aber gegen das, was uns passiert ist, ist ein Silvesterknaller wie der Pups von Nachbars Katze!
In der Woche vor Weihnachten bin ich mit Max, Betty und Bacco auf Runde. Fröhlich und ausgelassen toben alle drei abgeleint durch den Schnee.
Dazu Bilder Nr.1 und Nr. 2. (Die Bilder stammen nicht aus Kanada - es ist die Schwäbische Alb, Schneehöhe 20cm, Temp. - 8 Grad).
Dann ein "Urknall" - Betty und Bacco ducken sich hinter mir - Max drückt den Panikschalter und ab durch die Mitte!!!
Kein Pfiff, kein "Hier" kann ihn stoppen - weg war er.
Da hatte ich nur noch zwei. Wo ist Max? Dazu Bild Nr.3.
Dann klingelt das Handy - Entwarnung - Max ist daheim vor der Haustür. Dazu Bild Nr.4.
Des Rätsels Lösung: Auf dem Truppenübungsplatz "Heuberg" (Luftlinie 10 km) werden neben Schießen auch Sprengübungen bis 250 kg durchgeführt.
Das Problem habe ich unter "Tierhaltung im Freien" bei der Standortverwaltung thematisiert. Es wurde zugesichert, ab Januar die Sprengtage im Internet auszuweisen. Mal sehen, ob es klappt.
Max hat noch zwei Tage danach argwöhnisch zum Himmel geschaut, aber dann hat er sich wieder eingekriegt.
Fazit: Wenn Du Beagle hast, kannst Du was erleben!
Gruß Dieter.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, Dia, Elke, hundeknochen, Weezy, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beagle unterwegs - ein Knaller 30 Dez 2017 19:51 #2

  • Percy
  • Percys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Seit 2001 "verbeaglet"! ❤️
  • Beiträge: 3593
  • Dank erhalten: 28806
Hallo Dieter,

armer Max! :woohoo: Hoffentlich vergisst er das ganz schnell wieder! Das kein Trauma draus wird! :(
Ich wünsche Euch sehr, dass das mit der Info im Internet auch funktioniert!
Leider ist man vor so etwas nie gewappnet. Bei uns am Waldrand kamen ein paar Idioten (sorry) auf die Idee,
an Heilig Abend um 22.45 h einige Raketen abzufeuern! :angry: .
Percy, der sich sehr an uns orientiert und deshalb normal kein Problem damit hat, sprang aus seinem Körbchen! :woohoo:
So unverhofft, haben wir uns natürlich auch fürchterlich erschrocken! Kann man ja nicht verhindern. :whistle:
Umso mehr wünschen wir Euch morgen einen möglichst ruhigen und stressfreien Übergang ins neue Jahr! :)
Liebe Grüße von
Sabine mit Percy und im ❤️ Seelenhund Henry 🐾🐾

Man kann leider nicht alle Hunde auf der ganzen Welt retten, aber die ganze Welt eines Hundes! ☀️🍀
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, Claire+Dieter, hundeknochen, Weezy, ANKE, Biene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beagle unterwegs - ein Knaller 30 Dez 2017 23:24 #3

  • ANKE
  • ANKEs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2380
  • Dank erhalten: 20058
Hatte heute Nachmittag mit Mamie/Frieda ein Böller - Erlebnis.
Horror pur.
Mir graut schon vor morgen und Silvester. Wir haben schon überlegt uns mit ihr im Schlafzimmer (kleiner Raum) einzusperren wenns los geht.
Hat sonst noch jemand Tipps?
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, hundeknochen, Weezy, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beagle unterwegs - ein Knaller 31 Dez 2017 07:12 #4

  • hundeknochen
  • hundeknochens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2990
  • Dank erhalten: 18023
Jedes Jahr das gleiche Spiel:

Ab dem ersten Böllerton meist am Nachmittag wird das Haus und die Katzenklappe dicht gemacht.
Im Haus geht alles seinen gewohnten Gang - Musik, Fernseher, Licht alle Türen offen...
Mit dem Hund geht es festgeschnallt am Abend nochmal raus aber ganz in der Nähe und später im Garten.
Und wenn der große Krach kommt, dann laufen bei uns Radio und Fernseher und wir sind ganz ruhig und warten ab...
die Katzen rasen durch die Gegend bis sie ihr Versteck gefunden haben und der Murphy hat letztes Jahr eher verschlafen auf jeden Fall hat er sich nicht mehr aufgeregt als wir :)
Frühere Hunde sind bei uns ins Bett gerannt und haben sich dort eingewühlt und die liebe Dogge stand nur neben uns und hat still gezittert.
Ich bin froh, wenn der Spuk vorbei ist.

Trotzdem wünschen wir einen friedlichen Übergang ins neue Jahr.

Murphy und Marliese
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, Dia, Elke, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beagle unterwegs - ein Knaller 31 Dez 2017 10:22 #5

  • Bigs
  • Bigss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wer das Leben wahrhaft liebt, respektiert Tiere!
  • Beiträge: 2188
  • Dank erhalten: 10995
Ja, leider auch bei uns der „Supergau“ :(

Gestern Abend, letzter Gassigang ... 22Uhr in der Siedlung. Direkt neben uns wird plötzlich eine Leuchtrakete hinter einer Hecke gezündet. :S
Gino schreit laut auf und schmeißt sich jaulend auf den Gehweg. Panik, Verzweiflung, Schmerzen vom Knalltrauma!

Ich war so wütend und geschockt, ich weiss gar nicht, was ich alles über den Zaun geschimpft habe.

Gino hochgenommen und getragen, aufmunternde Worte später konnte er zitternd weiterlaufen...

Diese Hornochsen! ... können wirklich nur Nichthundebesitzer sein... wenn ich könnte, würde ich denen auch einmal mit einer Trompete ins Ohr schmettern, dass es noch eine Stunde später klingelt... is doch wahr... :angry:

Heute machen wir es wie Marliese, ... möglichst so, wie immer. Ohne Aufregung, die eigene Ruhe übertragend ... mittags letzte Runde, danach Garten mit Leine. Alles verrammeln, alle Mann aufs Sofa und kuscheln, bis es vorbei ist.

Wir wünschen einen ruhigen Übergang...
LG Birgit
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, agate, Claire+Dieter, Dia, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Beagle unterwegs - ein Knaller 31 Dez 2017 11:36 #6

  • Elke
  • Elkes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2521
  • Dank erhalten: 8775
Fiete und Lewin sind da "schussfest". Lewin hat bis jetzt jedes Feuerwerk verschlafen und Fiete, der Commander, wacht still und entspannt über ihn. So haben auch Pflegies diese Stunden immer entspannt verbracht.

Gestern Abend waren alle nochmal im Garten und auch hier gab es plötzlich ein paar zu früh gezündete Knaller. Alle haben sich ruhig aber gezielt zur Terrassentür begeben und auf Einlass gewartet.

Ich bin mir sicher, dass wir uns für heute Nacht keine besonderen Maßnahmen überlegen müssen.

Wir gehen auch am frühen Abend noch eine entspannte Runde. Mir ist es dann sogar ganz lieb, wenn es den einen oder andern Knaller gibt. So merken die Hunde, dass wir dabei entspannt bleiben und keine Aufregung erforderlich ist. Natürlich läuft dann kein Hund ohne Leine! Sicher ist sicher.
LG Elke - mit Fiete und Lewin

Zu den schönsten Dingen in unserem Leben gehört es, an unsere Laborbeagle geraten zu sein :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, Bigs, Dia, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE, Biene

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.