header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Aw: Nach Fremdhundebesuch ist Felix von der Rolle 15 Nov 2011 21:13 #13

  • grisuse
  • grisuses Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Sind wir nicht alle ein bischen Beagle?!
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 0
Hi Biggi!
Als erstes Zimmertür zu, dann mit Junior Leckerchen gefüttert, dabei war Felix so gierig das er Finn umgehauen hat :P , war wohl gut für´s Selbstvertrauen (ich kann den Wicht umhauen - Klasse)!
Ich versuch Finn noch mehr mit einzubinden beim Felix-Kümmern (Futter hinstellen, beim bürsten helfen, einfach mal ruhig hinsetzen und warten bis Felix kommt, und am Ende gibt´s Belohnung für beide ;)).
Und noch mehr freuen und Party wenn er kommt o.ä. (unsere Untermieter halten mich jetzt für bekloppt :woohoo: ).

Außerdem hab ich Felix gestern eine Plüsch-Ratte vom Schweden gegeben (Plüschviecher waren bisher tabu), die wird jetzt 3-4mal am Tag "erlegt". Scheint ihm gut zu tun, er liegt jetzt selig auf der Couch und kaut der Ratte ein Ohr ab :P .
Gestern hat er sie mit in den Garten geschleppt, irgendwie hatte ich kein gutes Gefühl dabei, dauerte nich lange und SchwieMa rief sehr hektisch an, hysterischer O-Ton: "Du mußt mal kucken, euer Hund hat was gefangen!!!" :) :cheer: :laugh: :woohoo:

LG Anja
Die meisten Hundeprobleme sind zweibeinig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Nach Fremdhundebesuch ist Felix von der Rolle 15 Nov 2011 21:22 #14

  • Rebecca
  • Rebeccas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Niveau ist keine Hautcreme
  • Beiträge: 1587
  • Dank erhalten: 8
Oh ja die: "Ich Krieg Ein Anfall" Ratte ist hier auch sehr beliebt, und seit einem jahr unversehrt.
Klasse das Du ein paar Tipps umgesetzt hast. Das gibt Felix selbstvertrauen, das er dringend braucht.
Finn sollte dir dabei helfen, aber nichts allein davon machen dürfen. Du solltest dabei sein. Denn wenn Felix nur halb so gierig ist wie Silka beim Leckerchen verteilen, dann mutiert er auch zur Schnappschildkröte, und da sollten Kinderfinger möglichst nicht in der Schnute sein.

Berichte bitte weiter, der Anfang ist gemacht.
(und bremse deinen Sohn bitte etwas, wenn Du merkst das Felix in alte Muster zurück fällt, Finn ist alt genug das zu verstehen. ;) )


weiter mut machende Grüße
Viele Grüße Rebecca mit Silka


Schatten, die auf unser Leben fallen, sind nichts anderes als ein sicheres Zeichen dafür, dass es irgendwo ein Licht geben muss, das es sich lohnt zu suchen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Nach Fremdhundebesuch ist Felix von der Rolle 15 Nov 2011 22:04 #15

  • Cassandra
  • Cassandras Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1423
  • Dank erhalten: 44
Super Anja!
Das hört sich gut an.
Die Ratte gibt es hier auch, es gab sie in grau und weiss. die weisse habe ich dem Enzo-Pflegie mitgegeben.
Da hatte Abby schon den Schwanz abgenagt und gefuttert!!!
Aber die graue Ratte ist nach wie vor unversehrt und wird nur ganz selten mal erlegt. :)

Schön, dass er spielt! Das ist doch ein gutes Zeichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Nach Fremdhundebesuch ist Felix von der Rolle 16 Nov 2011 15:27 #16

  • Shary
  • Sharys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Jever`s tollsten Beagle
  • Beiträge: 1835
  • Dank erhalten: 2
das klingt doch klasse immer schön den Sohnemann mit einbringen, aber wie Rebecca schon sagt, nie allein :unsure:

Das spielen ist doch klasse bei uns gibt es zu den Ratten auch noch Fred das Frettchen, sehr beliebt :woohoo:

LG
Roswitha
Beagle sind keine Hunde, sondern die Änderung der Weltanschauung


Uploaded with ImageShack.us

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Nach Fremdhundebesuch ist Felix von der Rolle 18 Nov 2011 19:22 #17

  • grisuse
  • grisuses Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Sind wir nicht alle ein bischen Beagle?!
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 0
Ich lass die zwei nicht aus den Augen und wenn´s mal nicht anders geht, darf Felix in den Garten oder Finn vor´s TV ;) . Jaja, ich hör schon die Mamas schreien :angry: "Zuviel Fernsehn is nich gut"! Aber ab und zu hat noch keinen umgebracht :lol: .
Und beide bekommen jetzt Bach-Blüten, bei dem einem gegen die Kindergarten-Angst und bei dem anderen gegen die Kinder-Angst :laugh: . Hm, irgendwie ist´s bei Kindern und Hunden doch sehr ähnlich.
LG Anja
Die meisten Hundeprobleme sind zweibeinig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Nach Fremdhundebesuch ist Felix von der Rolle 28 Dez 2011 17:45 #18

  • grisuse
  • grisuses Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Sind wir nicht alle ein bischen Beagle?!
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 0
Es hat geweihnachtet und da bleiben ja Besucher nicht aus.
Die Dackel-Dame war auch da!

Ich hatte vorgesorgt, Körbchen steht eh im SchlaZi, darf Dackel nicht hin, Spielzeug und Kauknochen weggeräumt, 2ten Wasserpott aufgestellt und einen nigel-nagel-neuen Tennisball nur für "Käthe". Anfangs hat Felix sich noch im Bad versteckt, aber mit viel Zureden, Streicheln etc. hat er sich dann doch getraut. Dabei fand Dackel den Tennisball viel toller und Felix nur kurz beäugt.
Später sind die zwei dann durch die Wiese getobt, war schon toll!
Felix hat´s diesmal viel besser weggesteckt! Geht doch!

LG Anja
Die meisten Hundeprobleme sind zweibeinig

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.