header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Wann Hund zum 1. Mal alleine gelassen? 29 Jan 2020 16:44 #1

  • Vanessa W.
  • Vanessa W.s Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
Hallo Zusammen,

ich würde gern einmal eure Erfahrungen erfragen. Unsere Nala ist jetzt seit Samstag bei uns und sie macht sich ganz ganz großartig. Sie war bis jetzt keine Sekunde alleine zu Hause. Außer gestern für 1 Minute, damit ich das Kind hochholen konnte und heute sind mein Mann und ich ganz romantisch zusammen zur Mülltonne gegangen, damit wir 2 min später wieder ins Haus kommen konnten. Wir mussten ja mal irgendwo anfangen. B)

Ab Morgen muss ich meinen Sohn wieder zum Kindergarten bringen, das dauert 10 min. Ich habe jetzt aber schon ein schlechtes Gewissen sie allein zu lassen. Und nachmittags müsste ich eigentlich zum Arzt um meinen Verband wechseln zu lassen ( hatte vor Nala's Ankunft meine Schrauben aus den Fuß bekommen). Ich könnte beides bestimmt auch anders organisieren. :blink:

Habt ihr da eine Einschätzung was man ihr zumuten könnte? Wie habt ihr das gehandhabt? Ich weiß, viele von euch haben einen 2. Hund. Das ist dann vielleicht nochmal etwas anders. Wir haben nur unsere Nala und unsere Katze Emmi. Die beiden sind allerdings meistens im selben Raum.

Und noch eine Frage zum Schluss? Wann seid ihr wieder arbeiten gegangen? :)

1000 Dank jetzt schonmal an alle :kiss:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann Hund zum 1. Mal alleine gelassen? 29 Jan 2020 19:18 #2

  • ANKE
  • ANKEs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2526
  • Dank erhalten: 22143
Hallo Vanessa,
zu erst: Jeder Hund reagiert anders B)
Ich lass die Pflegies die ersten 3 Tage nicht aus dem Auge. Dann mach ich meine Mülleimer-Touren. Oder mal ans Auto. Jeden Tag öfter und länger. Aber alles ohne Verabschiedung und Heididei :cheer:
Komm ich zurück lobe ich sie kurz und schieb ein Leckerlie nach.
Bei manchen ging es ratzfatz, andere haben länger gebraucht.
Jonny konnte ohne Ach und Weh 3 Stunden alleine sein. Jack hat nach ner Stunde Unruhe im Popo.
Beagle gibt das Tempo vor ;)
Wenn ich arbeiten muss ist Pflegie höchstens so lange allein wie er kann. Für den Rest hab ich Hundesitter (Mama) oder mein Mann kommt.
Ich hoffe ich konnt dir da mal ein paar Infos geben.
Andere haben da auch noch andere Erfahrungen gemacht. Da kommen bestimmt noch Infos in der Richtung. ;)
Gruß ANKE
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, Kuno, Questa, AnnaR

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann Hund zum 1. Mal alleine gelassen? 29 Jan 2020 20:49 #3

  • Lizzy
  • Lizzys Avatar
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 60
  • Dank erhalten: 799
Also bei unserer alten Hündin haben wir es immer 5 Minuten verlängert das wegbleiben. Jetzt bei Luis lief es total anders.
Er kam am Freitag an und er war bis Montag nicht alleine ( wir waren immer da).Am Montag aber hat sich unser Sohn den Arm gebrochen und wir mussten ihn ausserplanmäßig allein lassen(mit Queeney zusammen ). Das waren von jetzt auf gleich 3-4 Stunden ( konnte es leider nicht ändern - Mann auf Geschäftsreise und alle Nachbarn waren arbeiten. Es hat zum Glück super geklappt - hatte die Webcam angeschaltet...
Vielleicht kannst du ja sowas machen. Dann siehst du was sie macht wenn Ihr raus geht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, Indra, ANKE, Kuno, JOY, Questa, AnnaR

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann Hund zum 1. Mal alleine gelassen? 29 Jan 2020 22:28 #4

  • Percy
  • Percys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Seit 2001 "verbeaglet"! ❤️
  • Beiträge: 3536
  • Dank erhalten: 30575
Hallo Vanessa,
wie hat Nala sich denn bisher verhalten, wenn ihr kurz weg seid? Heult oder bellt sie, sitzt sie am Fenster oder hinter der Tür, reißt sie die Bude ab, wenn ihr wiederkommt?
Ich konnte Percy die ersten Tage/Wochen erst nur kurz im Zimmer allein lassen, dann innerhalb des Hauses, dann bin ich alleine in den Garten. Häufigkeit und Dauer immer etwas gesteigert. Das hat allerdings Wochen gedauert. Er hat aber auch Verlassensängste und hat anfangs sehr gelitten. Hecheln, speicheln und die Fliesen waren voller 'Schweißpfoten'. Heute bleibt er schon mal ein/zwei Stunden allein, ist aber dabei nicht gerade tiefenentspannt! :(
Unser voriger Laborbeagle hatte keine Probleme auch mal länger allein zu bleiben. Er hat die meiste Zeit verpennt! :)
Wie Anke schon sagt, jeder Beagle ist da anders!
Liebe Grüße von
Sabine mit Percy und im ❤️ Seelenhund Henry 🐾🐾

Man kann leider nicht alle Hunde auf der ganzen Welt retten, aber die ganze Welt eines Hundes! ☀️🍀
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Indra, ANKE, Kalle, Kuno, JOY, Questa, AnnaR

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann Hund zum 1. Mal alleine gelassen? 30 Jan 2020 16:46 #5

  • Indra
  • Indras Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 373
  • Dank erhalten: 3596
Paul war die ersten 3 Wochen nie alleine, ausser das Muelleimerthema, was ca 1 Minute dauerte. Nie hätte ich den Eindruck das es unangenehm war. Nach meinen 3 Wochen Urlaub, blieb Paul ca 1x die Woche, fuer 1/2 Stunde alleine, bei meiner Schwiegermama. Sie lebt mit im Haus und Paul ist immer bei Ihr wenn wir arbeiten sind. Habe dann erweitert auf 1 Stunde. Ohne Probleme. Paul liegt auf der Couch und schläft. Länger als 2 Stunden war er noch nie alleine und das auch nur alle paar Wochen. Irgendwann muss man ja mal einkaufen oder zum Friseur. Alles ohne Probleme. Ich koennte Paul, nie ohne schlechtes Gewissen, länger als 2 Stunden, alleine lassen. Wenn es doch mal länger wird, kann Paul auch Urlaub bei meinen Eltern machen. In Gesellschaft von 2 Beaglechen, Finn und Lara. Dort ist Paul auch Zuhause und Fuehlt sich Beaglewohl.
Das letzte Wort über die Wunder des Hundes ist noch nicht geschrieben.

Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, gehe ich dort auch nicht hin ❤️
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE, Kalle, Kuno, JOY, Questa, AnnaR

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wann Hund zum 1. Mal alleine gelassen? 30 Jan 2020 16:56 #6

  • Gisela
  • Giselas Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1448
  • Dank erhalten: 6345
Wie Anke schon geschrieben hat, jeder Beagle ist anders und ich möchte Dir nicht den Mut nehmen.
Meta bleibt überhaupt nicht alleine, sie heult und demolliert die Sachen im Flur. Mit Hundetraining hat es noch
nichts gebracht. Wir machen aber weiter :(
Ansonsten hatte ich nie Probleme mit meinen Beagle, auch von Anfang an geübt.

Gisela und Meta
Folgende Benutzer bedankten sich: Rena2012, charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, Indra, ANKE, Kuno, JOY, Questa, AnnaR

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Christiane
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.