header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Krallen schneiden 11 Jul 2014 22:13 #1

  • Eddy
  • Eddys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 762
  • Dank erhalten: 589
So ihr Lieben,

heute brauch ich mal nen Rat von Euch :whistle:
Wie macht ihr das mit dem Krallen schneiden? Bei Eddy ist das nicht son Problem, aber der Scotty lässt sich an den Pfoten nichts machen, da muss er wohl keine guten Erinnerungen haben und so diese und jene Kralle könnten mal gekürzt werden.
Wie weit und so ich schneiden muss weiß ich, aber hat jemand ein paar Trix für mich wie er sich das machen lässt.
Extra zum TA möcht ich nicht, da hat er volll den Stress, da brauchte er schon für die Impfung nen Maulkorb weil er nichts an sich machen lässt von Fremden
Ich kann eigentlich alles machen nur an den Pfoten nicht.

Danke im Voraus
LG Kerstin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Eddy.

Krallen schneiden 11 Jul 2014 22:54 #2

  • kleinemaus2101
  • kleinemaus2101s Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 280
  • Dank erhalten: 149
Hallo Kerstin,
ich muss bei Porthos zum Glück nur immer mal die Daumenkralle schneiden,wäre alleine schier unmöglich.
Wir müssen da immer sehr tief in die Trickkiste greifen. Meist klappt es dann auch. Schere hab ich da schon einstecken, denn sehen darf er sie auf keinen Fall. Wenn er dann bei Thomas entspannt auf dem Sofa liegt, ruft mich Thomas und hält schon die Pfote ganz sanft fest und nu muss es aber auch ganz schnell gehen, bevor Porthos merkt um was es geht. Mit dieser Methode ersparen wir uns einen riesen Stress. Nur leider schafft man so aber auch nur eine Kralle.
Geht bei unsrem aber nicht anders.

LG Ulli
Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich.

(Louis Sabin)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Krallen schneiden 12 Jul 2014 08:12 #3

  • Eddy
  • Eddys Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 762
  • Dank erhalten: 589
Ja so ähnlich versuch ich es auch gerade, aber wenn er nur Ansatzweise die Krallenzange bemerkt ist es aus :evil:

LG Kerstin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Krallen schneiden 12 Jul 2014 09:11 #4

  • Daisy
  • Daisys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 862
  • Dank erhalten: 1388
Hallo
Auf die Schnelle gibt es da wohl keinen Trick da hilft nur festhalten oder überrumpeln und jede Kralle einzeln schneiden.
Für die Zukunft würde ich das üben, mit ganz viel Lecherchen und wenn bekannt mit dem Klicker.
Zuerst schon die Berührung der Pfote belohnen, dann die Pfote in die Hand nehmen, dann jeden einzelnen Zeh. Wenn das problemlos klappt die Krallenschere dazu nehmen. Zuerst nur zeigen, dann die Pfote berühren, dann....... .
Mit ganz viel Geduld und Leckerchen wird Scotty sich so daran gewöhnen!

LG Renate
Folgende Benutzer bedankten sich: Cassandra, Eddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Krallen schneiden 12 Jul 2014 10:03 #5

  • Merle
  • Merles Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1075
  • Dank erhalten: 479
Oh ja das ist so ein Thema für sich, wir müssen bei Merle immer Krallen schneiden aber sie mag es überhaupt nicht. Mittlerweile klappt es ganz gut wir versuchen das auch nicht in stress ausarten zu lassen sondern wenn sie auf dem Sofa liegt und die Streicheleinheiten von Mandy bekommt dann muss man nur noch schnell handeln danach gibt es dann immer ein Leckerchen.
Birgit
„Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst du, oh Mensch, sei Sünde, mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.“

Franz von Assisi
Folgende Benutzer bedankten sich: Eddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Krallen schneiden 12 Jul 2014 11:04 #6

  • Mila
  • Milas Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Es grüßt Tanja mit Hundemädel Mila
  • Beiträge: 171
  • Dank erhalten: 383
Bei unsrer Mila klappt das eigentlich ganz gut, ist aber nur sehr selten nötig. Sie lässt sich recht gut "untersuchen" und zappelt nur rum, wenn es zuuuuuuu lange dauert.
Bei Loui ist Krallen schneiden so natürlich nicht möglich… Wer in seinem Tagebuch gestöbert hat, kann sich das sicher vorstellen.

Im Frühjahr habe ich auch erschrocken festgestellt, dass die Krallen zu lange sind… Fast ein ganzes Jahr, war das nie ein Thema. Und warum waren sie plötzlich zu lang???? Weil wir unsere Spaziergänge verändert hatten… Ich bin oft mit dem Auto in ein Waldgebiet gefahren und wir sind dort gelaufen (hatte auch Trainingsgründe)… eigentlich war das auch wunderschön. Jedoch hat der weiche Waldboden die Krallen nicht abgewetzt.
… meine 1.Hlfe-Maßnahme war: eine Woche laufen auf befestigten Wegen…. :huh: Aber es hat echt Wirkung gezeigt. Nun sind sie wieder, wie sie sein sollten :cheer:
Nun mische ich einfach unsere Laufgewohnheiten… und es passt

Die Daumenkralle wetzt sich so natürlich nicht ab... :whistle:
Folgende Benutzer bedankten sich: Eddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: Christiane
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.