Einige der zu vermittelnden Hunde sind aus unterschiedlichen Gründen zunächst in Pflegestellen untergebracht. Das hat den Vorteil, dass wir mehr über sie erfahren können. Die Pflegestellen erzählen hier.

Baloony's Weg in sein neues Leben

  • beagleschlappohr
  • beagleschlappohrs Avatar
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 514

beagleschlappohr antwortete auf Baloony's Weg in sein neues Leben

15 Dez. 2023 20:37
#7
Die Rehasportabteilung stellt sich einmal kurz vor:

Mein Mann Kai und ich, Victoria, haben bis vor zwei Monaten das "ungarische Kraftpaket mit Handycap" Stoki betreut, gefüttert, geliebt, gekuschelt, Gassi geführt und gefahren. Was da passiert ist, gibt es an anderer Stelle. Wir leben im schönen Schleswig-Holstein direkt an der Grenze zu Hamburg und gehen nebeinbei noch unseren Berufen nach - ich darf nämlich als Notfallsanitäterin Pflaster kleben und Blaulicht fahren.

Als Hauptperson gibt es da natürlich noch den BaLoony, der einziger Teilnehmer dieser Fachabteilung Rehasportabteilung ist. Gerade liegt er gut einen Meter entfernt in seiner Kudde und schnarcht... Jetzt ist er seit zwei Tagen hier und macht recht forsch und durchaus interessiert seine neue Gegend unsicher. Die Hunderunden sind derzeit aufgrund seines Gewichtes bei 400-500m Länge, dafür vier mal am Tag, so dass wir auf gut 2km Gassirunde am Tag kommen. Er findet es toll, muss nicht aufgefordert werden, hat stets die Nase auf dem Boden, den Schwanz fast oben und wedelnd, was ja aufgrund seines Fettsattels auf seinem Rücken nicht besser möglich ist.
Heute waren wir schon beim TA, es geht ja auch um sein Futter - eine seiner Lieblingsbeschäftigungen. Sein neuer TA war durchaus zufrieden, machte aber gleich Fotos von ihm, um dann auch einen Vergleich zu haben, wo und wie er abnimmt. Außerdem hat er Blut abgenommen, um zu schauen, ob sein Gewicht von zu viel Futter oder ein hormonelles Problem die Ursache seines Gewichtes ist.
Fakt ist aber: mit Geschirr, HB und Tracker hat Loony 30,0kg Körpergewicht auf die Waage gebracht.

Wir berichten in den nächsten Tagen mehr
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du auch immer willst, was Du tust. - Leo Tolstoj -
Folgende Benutzer bedankten sich: Schnuckelputz, Gisela, Rena2012, Dia, Onkel Douglas, Manty78, Susfrexe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Gisela
  • Giselas Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 1529
  • Dank erhalten: 6669

Gisela antwortete auf Baloony's Weg in sein neues Leben

17 Dez. 2023 15:12
#8
Viel Freude mit Baloony und Danke, dass er bei euch sein darf

Gisela und Meta
Folgende Benutzer bedankten sich: beagleschlappohr

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Schnuckelputz
  • Schnuckelputzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2521
  • Dank erhalten: 1929

Schnuckelputz antwortete auf Baloony's Weg in sein neues Leben

18 Dez. 2023 12:22
#9
Ich freue mich für Loony, dass er bei euch jetzt seinen neuen Weg zu einem sportlichen Beaglejung starten darf. Die ersten Weichen sind bei Christiane gestellt worden, was ihm ja auch sehr gut getan hat.  Ich freue mich, dass ich ihn fast hautnah dabei begleiten darf . Einmal durfte er ja schon Beaglespielplatz-Luft schnuppern, was ihm auch sehr gut gefallen hat, und ich bin gespannt, wie er sich entwickelt bis zum Frühjahr, wenn es weitergeht mit dem Bsp.  Bis dahin liebe Grüße 
Regina mit den Nordheide-Mädels 
Folgende Benutzer bedankten sich: beagleschlappohr, Gisela, Onkel Douglas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Manty78
  • Manty78s Avatar
  • Offline
  • Senior Mitglied
  • Senior Mitglied
  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 862

Manty78 antwortete auf Baloony's Weg in sein neues Leben

18 Dez. 2023 19:04
#10
Hallo,
anbei ein kurze Update aus meiner Rehasportgruppe.

Mitlerweile lasse ich meine beiden Dosenöffner durchschlafen. Um genau zu sein bin ich nach der letzten Hunderunde zu Müde. Aber meinen Tagesabschlussleckerlie finde ich immer und nach einer kleinen Kontrollrunde geht es auch in meine Kudde und ich schlafe ein. Der normale Tagesablauf ist hier eingezogen. Frauchen ist auf Arbeit und ich muss mich mit Herrchen rumschlagen. Ich glaube den kann ich noch erziehen.

Viele Grüße euer Baloony.

Statistik:

Mülltonne geräubert - 0
Kuscheltiere zerstört - 0
Schuhe zerstört - 0

PS: Frauchen und Herrchen sagen, aus mir wird was! 
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Schnuckelputz, beagleschlappohr, Dia, Onkel Douglas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ANKE
  • ANKEs Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2920
  • Dank erhalten: 24039

ANKE antwortete auf Baloony's Weg in sein neues Leben

18 Dez. 2023 19:28
#11
Das hört sich alles schon super an 💪🏻
Freue mich schon auf die Nachricht wenn Baloony unter die 30 Kilo rutscht 👏🏻
Folgende Benutzer bedankten sich: beagleschlappohr

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • beagleschlappohr
  • beagleschlappohrs Avatar
  • Offline
  • Premium Mitglied
  • Premium Mitglied
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 514

beagleschlappohr antwortete auf Baloony's Weg in sein neues Leben

27 Dez. 2023 18:57
#12
Leute ich bin`s, der Loony!

Das waren hier aber komische Tage, besonders, weil ich komische Namen bekommen habe : "Nein", "Pfui", "Rampe", "Und bitte"...und das geht hier so weiter
"Nein" kommt immer, wenn ich irgendetwas nicht soll, "Pfui" rufen die mich, wenn ich etwas wieder ausspucken soll. Kann das irgendjemand verstehen? Und "Rampe" mag ich, denn dann gehen wir auf Hunderunde und ich muss nicht vor der Haustür die doofen Treppen laufen. "Und bitte" geht auch, denn dann darf ich etwas futtern. Das mache ich auch nicht mehr so schnell, denn hier ist keiner und nimmt mir mein Futter weg . Napfkontrolle von anderen fällt aber auch aus . Futtern mag ich besonders gerne, auch auf meinen Hunderunden. Da stehen immer mal wieder so schwarze Plastiknäpfe in XXL. Ich passe da zwar nicht rein, aber wenn ich könnte und dürfte, würde ich da doch glatt mal....intensiver....schauen. Geht aber nicht, denn Herrchen und Frauchen ziehen mich mit "Nein!" jedes mal weg, wenn ich im Kopf einen Schlachtplan zum Entern der XXL-Näpfe mache. Dafür werden meine Hunderunden etwas größer. Ich finde mich hier langsam echt gut zurecht, so dass ich entspannter an der Leine laufe. Manchmal mache ich sogar einen Zwischensprint, grinse und genieße einfach meine Spur in der Nase, die ich dann finde. 
So, das reicht erst mal für heute, ich muss mich noch etwas ausruhen, bevor wir nachher noch mal auf Hunderunde gehen. Da gibt es bestimmt wieder nasse Pfötchen und das mag ich nicht. Die muss ich nämlich zuerst trocknen.....

Bis bald, euer serbischer Balon Loony

 
Das Glück besteht nicht darin, dass Du tun kannst, was Du willst, sondern darin, dass Du auch immer willst, was Du tust. - Leo Tolstoj -
Folgende Benutzer bedankten sich: Schnuckelputz, Gisela, Rena2012, Dia, Onkel Douglas, ANKE, Susfrexe

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christiane
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.