header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Die Angst und die Hoffnung liegen nah beieinander… 13 Nov 2020 10:09 #7

  • charlyschnarcher
  • charlyschnarchers Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Eigentlich wollten wir keinen Hund :-)
  • Beiträge: 197
  • Dank erhalten: 2046
Hallo Laura

als unser Charly nach schlimmer Krankheit gehen musste waren wir 3 Monate ohne Hund. Er war unser erster Hund und das es schwer wird wenn der Tag kommt war klar :( aber das es so ein intensiver Schmerz sein würde hat uns beide überrascht :unsure:

Dann kommen die Gedanken das es unanständig wäre zu schnell ein Körbchen zu füllen......... als würde man ihn vergessen....... die gemeinsame Zeit nicht wertschätzen.......den nächsten Hund missbrauchen um den Verlust zu verdrängen. Heute sind mir diese Gedanken sehr fern.

Auf in die nächste Beziehung , vielleicht gibt es ja doch etwas zwischen Himmel und Erde das wir nicht verstehen und beim Einzug sitzt dort jemand unsichtbar neben dem Körbchen und beobachtet uns wohlwollend wie wir einem Kollegen ein liebevolles Zuhause geben :blush:

Das ist es wahrscheinlich was sich alle von uns wünschen die bereits vorgereist sind :blush: ..... keine Zeit verschenken.....helfen :)

Diese Sicht öffnet das Herz nicht nur für eine neue Seele ,sie sorgt dafür, das alle körperlich nicht mehr anwesenden ,ein ständiger Teil des Rudels sind. :)
Ja, das Träumen fällt nicht immer leicht, aber wir sollten es zulassen :blush:

Ich wünsche euch eine möglichst kurze Zeit der Unsicherheit in deinem Herzen damit du wieder bereit bist für das was du sooooo gut kannst 😊 ..einem bunten, dickköpfigen, dir die Haare vom Kopf fressenden Beagle ,einen sicheren liebevollen Platz im Leben zu schenken.

Liebe Grüße
Olli
:-) BEAGLEfiziert :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: hundeknochen, Weezy, Percy, Bernstein, Kuno, JOY, Questa, AnnaR, Sabrina, Jayjay, Babs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Die Angst und die Hoffnung liegen nah beieinander… 14 Nov 2020 19:46 #8

  • Percy
  • Percys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Seit 2001 "verbeaglet"! ❤️
  • Beiträge: 3414
  • Dank erhalten: 26867
Liebe Laura,

Du merkst einfach, wenn es so weit ist!
Lass' Dir die Zeit, die Du brauchst und Dich von niemandem drängen.
Das Bauchgefühl trügt meistens nicht!

Für mich war es seinerzeit zu früh. Und wenn dann Kopf und Herz gegeneinander kämpfen, leiden Hund und Zweibeiner!
Jeder empfindet es anders. Einer braucht die Zeit der Trauer, damit das Herz wieder einen Platz frei hat. Der Andere kann das Körbchen schnellstmöglich wieder vergeben. Beides sollte man akzeptieren!

Liebe Grüße ...
Du wirst die richtige Entscheidung treffen! ❤️
Liebe Grüße von
Sabine mit Percy und im ❤️ Seelenhund Henry 🐾

Man kann leider nicht alle Hunde auf der ganzen Welt retten, aber die ganze Welt eines Hundes! ☀️🍀
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, ANKE, Bernstein, Kuno, Questa, AnnaR, Sabrina, Jayjay, Babs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Percy.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.