header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Silvester 28 Nov 2017 09:55 #1

  • Melanie+Jens
  • Melanie+Jenss Avatar Autor
  • Offline
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 247
Hallo zusammen.

Da wir nicht wissen wie Milow sich Silvester verhält würden wir gerne etwas vorbeugen.

Gibt es etwas was beruhigt? Nix was extrem ist. Also eher auf pflanzlicher Basis oder in Form von Globulis.

Wir hätten gerne etwas für den Notfall da, da hier doch viel geknallt wird und Milow ab und an bei lauten Geräuschen noch schreckhaft ist.

Lieben Dank schon mal

:kiss:
Folgende Benutzer bedankten sich: hundeknochen, faehrtensucher, ANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester 28 Nov 2017 10:20 #2

  • hundeknochen
  • hundeknochens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2990
  • Dank erhalten: 18023
Obwohl der Murphy letztes Silvester noch völlig unsicher und schreckhaft war, hat es ihn innerhalb des Hauses nicht groß gejuckt.
Im Haus lief bei uns Radio mit klassischer Musik unterm Tannenbaum :), Beine hochgelegt und gelesen... und der Murphyschatz lag in seinem Bettchen und hat mal den Kopf gehoben oder kam zu mir zum Streicheln - das war Silvester letztes Jahr haus intern.

Draußen aber bekam der Murphy die Panik wenn Kracher losgingen.
An der langen Leine kam sofort panischer Fluchtreflex - dann rannte er um mich rum und zu mir.

Das ist ganz wichtig:
in den Tagen vor, an und nach Silvester den Hund unbedingt gut gesichert führen und auf alles gefasst sein !!!!!!!!!!!!!!

Unsere ängstlicheren Hunde vor Murphy waren z.T. dankbar für ein sicheres Plätzchen im Bett oder ,
die Dogge für den Platz auf unserem Schoß :laugh:
Auf jeden Fall ist eine ruhige und sichere Umgebung gut und die Angst des Hundes nicht noch durch mitleidige Zuwendung bestätigen.
Dann würd ich erstmal gelassen abwarten was passiert...
unsere Katze hatte mal Globuli zur Beruhigung vom Tierarzt !

Bei uns rennen bei den ersten Krachern die Kater panisch durchs Haus - Katzenklappe ist früh zu -
und jeder sucht sich sein Versteck vor der Gefahr.
Kater Karlsson braucht immer etwas länger bis er fündig wird, hält sich noch länger in Hundenähe auf und läuft schließlich knurrend hin und her bis er gefunden hat was er sucht.

Achtet darauf, dass Ihr rechtzeitig Milow nochmal raus führt und wahrscheinlich auch nochmal kurz nach dem Gekrache.

Ansonsten würd ich das eher gelassen sehen und Milow beim Silvesterkrachen selbst suchen lassen, was ihm am Besten tut :)

Liebe Grüße vom mutigen Murphy mit Marliese
Erst wenn wirklich Ruhe eingekehrt ist kommen die Kater wieder zum Vorschein
Folgende Benutzer bedankten sich: faehrtensucher, Percy, ANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester 28 Nov 2017 12:24 #3

  • Kaeferchen
  • Kaeferchens Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 643
  • Dank erhalten: 3087
voriges Jahr hat Dina Silvester besser weggesteckt wie Leon es früher tat, darüber hatte ich mich gewundert. sie saß am mich gedrückt und zitterte längst nicht so schlimm wie ich befürchtet hatte - oder sie konnte ihre angst da noch nicht so zeigen.

Aber ich rechte dieses Jahr auch mit dem Schlimmsten, weil sie momentan immer wenn Knallgeräusche oder mal kleine Feuerwerke mitbekommt, gleich panisch ins Schlafzimmer läuft.
unser bett ist ihr Zufluchtsort, wenn sie Angst hat. Somit werde ich das Schlafzimmer abdunkeln und die Türe für sie offen lassen.
Gruss_Sintag by [url=https://www.flickr.com/photos/804238
Folgende Benutzer bedankten sich: hundeknochen, faehrtensucher, Percy, ANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester 28 Nov 2017 13:22 #4

  • Elke
  • Elkes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2521
  • Dank erhalten: 8775
Du könntest Rescue-Tropfen geben.

Ich gehe mit unseren Hunden immer bewusst viel tagsüber raus, wenn es schon Feuerwerk zu kaufen gibt. Wir ziehen dann ganz normal unsere Runden und ich reagiere nicht, wenn es irgendwo knallt.

So lernen sie, dass auch sie sich nicht beunruhigen müssen.

Fiete sitzt dann beim Feuerwerk und beobachtet, Lewin verschläft es meistens ;-)
LG Elke - mit Fiete und Lewin

Zu den schönsten Dingen in unserem Leben gehört es, an unsere Laborbeagle geraten zu sein :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: hundeknochen, faehrtensucher, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester 30 Nov 2017 11:44 #5

  • faehrtensucher
  • faehrtensuchers Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1396
  • Dank erhalten: 10879
informiert Euch mal über Adaptil, vielleicht ist das was für Euch. :)
Auf der Seite wird das Thema Silvester behandelt.

In der Regel war es in den letzten Jahren immer so, dass unsere Nasen immer Angst hatten, mal mehr mal weniger.
Ansonsten am besten GANZ LAUT FERNSEHEN SCHAUEN und so tun als ob nichts wäre. Nähe gewähren lassen, aber keine Zuwendung in der Stresssituation.

Es ist schlimm zu sehen, wenn es so ist, aber es geht auch wieder vorbei.

Mit Camilla und Mogli erleben wir jetzt auch das erste Silvester.
Ich gehe davon aus, dass Mogli vor Angst sterben will. Ich denke, dass ich ihm Adaptil geben werde.
Camilla schätze ich diesbzgl. etwas cooler ein. Aber auch sie wird etwas bekommen.

Liebe Grüße, Michael
Folgende Benutzer bedankten sich: hundeknochen, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Silvester 03 Dez 2017 16:21 #6

  • Percy
  • Percys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Seit 2001 "verbeaglet"! ❤️
  • Beiträge: 3593
  • Dank erhalten: 28806
Hallo Melanie,

unsere Hunde haben sich immer sehr stark an uns orientiert! Musik lauter, wir in guter Laune, kleines Leckerchen-Spiel! Als das zu Ende war, gingen beide ins Körbchen und haben die Knallerei verpennt! Vorsichtsmaßnahme evtl. wie Michael schon sagte: Adaptil. Haben wir gute Erfahrungen mit gemacht, brauchen wir allerdings nicht für Sylvester. Schlimmer sind die Knaller außerhalb der "normalen" Zeiten! Da möglichst gelassen reagieren und alles ist gut! Ansonsten Fenster und Türen zu und evtl. am Schlafplatz Rolladen runter.

Viel Erfolg!
Liebe Grüße von
Sabine mit Percy und im ❤️ Seelenhund Henry 🐾🐾

Man kann leider nicht alle Hunde auf der ganzen Welt retten, aber die ganze Welt eines Hundes! ☀️🍀
Folgende Benutzer bedankten sich: hundeknochen, faehrtensucher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.