header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Verträglichkeit 05 Jul 2017 20:08 #1

  • Uschi
  • Uschis Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 325
Hallo,

habe mal eine Frage an die erfahrenen Beaglehalter hier :) :

Habt Ihr festgestellt, dass Beaglehündinnen und Rüden sich miteinander besser vertragen als Hündinnen untereinander?
Oder sind Beagle meistens mit beiden Geschlechtern verträglich?

Würde mich mal interessieren :whistle:
Folgende Benutzer bedankten sich: Grossstadtbengel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verträglichkeit 05 Jul 2017 20:20 #2

  • Elke
  • Elkes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2521
  • Dank erhalten: 8775
Ich habe den Eindruck, dass Hündinnen zusammen inniger sind, als Hündin mit Rüde.

Unsere beiden Jungs vertragen sich prima. Rüden untereinander toben evtl. etwas anders als Rüde mit Hündin.

Da der Beagle insgesamt ja super verträglich ist, geht wahrscheinlich jede Konstellation.
LG Elke - mit Fiete und Lewin

Zu den schönsten Dingen in unserem Leben gehört es, an unsere Laborbeagle geraten zu sein :-)
Folgende Benutzer bedankten sich: Bigs, Dia, Uschi, Nadine, hundeknochen, Weezy, Grossstadtbengel, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verträglichkeit 06 Jul 2017 14:37 #3

  • Gabi
  • Gabis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1514
  • Dank erhalten: 1439
Bei mir leben zwei Hündinnen,und drei Rüden.

Im laufe der Jahre kamen Pflegehunde,beiden Geschlechts,und weder jetzt,noch davor gab es ärger unter den Hunden.

Ich könnte nicht behaupten,dass Hündin+Hündin,oder Rüde+Rüde besser miteinander ausgekommen sind.

Hier war in den ersten Tagen,wo sie eher auf Abstand gingen,immer Ruhe,und Frieden.
Jeder Mensch sollte mit seinem Leben
die Welt ein kleines bisschen
besser machen.

"Frances Hodgson Burnett"
Folgende Benutzer bedankten sich: Christiane, Petra Beroset, Gisela, Gabi S, Rena2012, Dia, Uschi, hundeknochen, Grossstadtbengel, faehrtensucher, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verträglichkeit 08 Jul 2017 10:00 #4

  • Bigs
  • Bigss Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Wer das Leben wahrhaft liebt, respektiert Tiere!
  • Beiträge: 2188
  • Dank erhalten: 10995
Hallo Uschi,

auch ich denke ... der Charakter ist entscheidend... nicht das Geschlecht.
Wir hatten auch schon einige Konstellationen hier und es war immer unterschiedlich. Sicher spielt auch die Hormonlage eine Rolle. Unkastrierte Hunde verhalten sich manchmal wieder anders als kastrierte.
Dazu gibt es auch oft Hunde, die keine schöne Vergangenheit hatten, oder schlecht sozialisiert würden und deshalb evtl. ein anderes Verhalten zeigen.
Lange Rede, kurzer Sinn... das kommt auf die einzelnen Individuen an. Sympathie ankleben geht nicht, also sollte man sich vorher Gedanken machen, was passen könnte. Im günstigsten Fall lassen wir die Hunde bei einer Zusammenführung selber entscheiden, ob die Chemie stimmt.
Gut, dass Beagle so flexibel und sozial sind. Bisauf wenige Ausnahmen, passt es bei uns immer...

LG Birgit, Meggy, Lotte, Tante Ida und Madmoiselle Jelly... sie lieben und sie zoffen sich auch manchmal... ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: Gabi, Gisela, Rena2012, Dia, Uschi, hundeknochen, Grossstadtbengel, faehrtensucher, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verträglichkeit 08 Jul 2017 10:34 #5

  • Uschi
  • Uschis Avatar Autor
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 180
  • Dank erhalten: 325
Ich danke Euch!

Da ich drüber nachdenke, einen 2. Hund aufzunehmen, meinte mein Freund, dass es sicher besser wäre, nach einem Rüden zu schauen, weil die Chance, dass es klappt, höher wäre.
Aber nach Euren Berichten hier im Forum hatte ich oft den Eindruck, dass sich viele Beaglehündinnen auch mit Hündinnen gut vertragen, deshalb meine Frage.
Und meine Nora ist zumindest draußen eigentlich mit allen Hunden verträglich :kiss:

So muss ich mich nicht auf ein bestimmtes Geschlecht festlegen, das ist schonmal gut :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Gisela, Gabi S, Bigs, Elke, hundeknochen, Grossstadtbengel, faehrtensucher, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verträglichkeit 08 Jul 2017 12:57 #6

  • Grossstadtbengel
  • Grossstadtbengels Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Beiträge: 83
  • Dank erhalten: 447
Hier leben auch zwei kastrierte Hündinnen, eine unkastrierte Hündin und ein kastrierter Rüde zusammen und sie verstehen sich prima (außer, wenn es ums fressen geht :silly: )
Folgende Benutzer bedankten sich: Gabi, Gisela, Gabi S, Bigs, Elke, hundeknochen, faehrtensucher, Percy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.