header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Alles rund um den Laborbeagle
  • Seite:
  • 1

THEMA:

das radio an 11 Mai 2012 12:01 #1

  • mejolu
  • mejolus Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher
hallo
nun wollte ich doch mal berichten was wir für erfahrungen die letzten 14 tagen gemacht haben
nachdem wir nun raus gefunden haben warum unser kleiner mann immer seine geschäfte in die whg gemacht hat und wenn er alleine war egal wielange alles angefangen hat zu zerstören

unser kleiner darf nun aufs sofa
hat eine wohlfühlhöhle bekommen wo er sich zurück ziehen kann
zudem arbeiten wir nun mit lavendelöl auf ein halstuch und einen DPA stecker das alles führte dahin das er sich hier noch wohler fühlt und er keine verlust und trennungsangst mehr hat

und ein großer tip von unserer hundetranierin war das radio an zu lassen wenn wir gehen so ist es nicht so extrem ruhig und ungewohnt und er hat das gefühl jemand ist hier

auch das maintraninig was wir demnächst starten soll ihn noch zusätzlich geistig fördern ausprobiert haben wir es mit der tranierin schon und es hat ihn spaß gemacht

auch das marken mit dem wort TOP hat er schnell begriffen und lernt so sehr schnell er bekommt als belohnung streicheleinheiten wie leckerle

zudem haben wir auch spielzeug gekauft wo er sich leckerele verdienen kann und wenn er alleine ist beschäftigt ist

das alles hat flecki wie uns sehr weit gebracht und wir sind froh unsere haundetranierin gefunden zu haben die nach hause kommt und genau schaut was sache ist und sich zeitlich an uns auch anpasst 1 mal die woche wird traniert mit ihr fortschritte angeschaut und verhalten und neue schritte gegangen
er kommt nun schon auf zuruf an der leine und im garten

das nächste wird sitz sein und platz aber wenn er so weiter macht wie jetzt hat er das alles bald drinnen denn er lernt sehr schnell

auch das markern aussen beim geschäft hat sehr geholfen ihn fast stubenrein zu bekommen manchmal kommt es noch aus protest vor wenn wir rein gehen vom garten und er noch nicht wollte aber wir machen es dann wortlos weg macht er was draussen hört er TOP und wird belohnt dafür

so und nun geh ich wieder da die kinder langsam heim kommen
aber ich wollte euch diese erfolge nicht entgehen lassen und vorallem diese kleinen tips

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: das radio an 11 Mai 2012 14:43 #2

  • Sabine-Hafi
  • Sabine-Hafis Avatar
  • Besucher
  • Besucher
TOLL Melanie !!!

Macht weiter so ... dann seid ihr bald am Ziel und habt einen ganz tollen Hund als Familienmitglied!!
Schön, dass alles so gut klappt!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: das radio an 11 Mai 2012 15:19 #3

  • Schnuckelputz
  • Schnuckelputzs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 2435
  • Dank erhalten: 1478
klasse Marion..ich finde es wirklich superklassetoll wie ihr auf Flecki und seine Ängste bzw. seine Bedürfnisse eingeht und versucht ihn zu verstehen...macht weiter so und ihr kriegt einen tollen Wegbegleiter für die kommenden Jahre...ich wünsche euch noch viel Spaß und viel Durchhaltevermögen...

l.G.Regina u.Bonnie

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: das radio an 11 Mai 2012 15:46 #4

  • Keaty
  • Keatys Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • "Ein Leben ohne Hund ist ein Irrtum”
  • Beiträge: 3569
  • Dank erhalten: 6
Hi Melanie ... toll, wie Ihr das alles macht - übrigens, ich lasse auch immer das Radion an, wenn ich mal kurz weg muß ;) - und es scheint wirklich zu helfen!
Knuddelgrüße von Bruno und Enzo mit Brigitte

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: das radio an 11 Mai 2012 15:58 #5

  • kupferli
  • kupferlis Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 3504
  • Dank erhalten: 25
Ich finde es toll, wie ihr mit Eurem Flecki arbeitet. So wird er ganz schnell merken: hier bin ich zu Hause. Oft sind es ja nur Kleinigkeiten an unserem Verhalten, sie einen großen Erfolg bringen! :woohoo: Ich lasse oft, wenn ich nur "kurz" wegfahre, das Fernsehen an und abends immer ne Lampe! :huh: ;) Auf große "Abschieds-Szenen" wird hier auch gänzlich verzichtet. Wenn wir zurück kommen, versuchen wir uns auch so "normal" als möglich zu verhalten. Erst wenn sich die Mäuse beruhigt haben, gibt's ein Leckerchen. :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von kupferli.

Aw: das radio an 11 Mai 2012 19:09 #6

  • Cassandra
  • Cassandras Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 1423
  • Dank erhalten: 44
Bei meinem Pflegie hat das Radio anlassen das Gegenteil bewirkt, er wollte im wahrsten Sinne durch die Wand gehen. Kratzspuren an der Wand waren die Folge. Hatte während der Zeit ein zufälliges Telefonat mit Iris und sie sagte auch, dass es dem einen Hund hilft, und der Andere dann am Rad dreht.
Aber schön, wenn es bei deiner Maus geklappt hat. Man darf es nur nicht pauschalisieren und sich nachher wundern. :lol:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.