Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd

  • Pocket Beagle
  • Pocket Beagles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher

Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd wurde erstellt von Pocket Beagle

31 Okt. 2011 00:37
#1
Hallo Leute...

ich war heute bei Facebook unter wegs habe das gefunden: :unsure:

www.facebook.com/media/set/?set=a.201612...47935&type=3&theater

fals der nicht geht, geht doch bitte zu Puzsik Renáta seite, dann auf bilder. Da gibt es ein ortner, der heist:
Gyepis gazdikereső kutyusok,cicák! SOS! TÖTUNGSSTATION aus Ozd

wer kann helfen? ich werde sie jetzt anschreiben und schauen wie der stadt der dinge ist...

hat jemand eine eingebung oder platz?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pocket Beagle
  • Pocket Beagles Avatar Autor
  • Besucher
  • Besucher

Pocket Beagle antwortete auf Aw: Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd

31 Okt. 2011 00:40 - 31 Okt. 2011 00:41
#2
PS: zweiter Link

www.facebook.com/#!/photo.php?f ... =3&theater
Letzte Änderung: 31 Okt. 2011 00:41 von Pocket Beagle. Begründung: link neu angeben

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Iris
  • Iriss Avatar
  • Offline
  • Gesperrt
  • Gesperrt
  • Beiträge: 1607
  • Dank erhalten: 9

Iris antwortete auf Aw: Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd

31 Okt. 2011 01:00
#3
Wie immer:

wenn es eine Möglichkeit gibt, den Hund TRACES-registriert ausreisen zu lassen, helfen wir gerne. Wie ich Dir schon per Mail mitgeteilt habe, kenne ich niemanden in der Gegend.

Die Transporte sind das Problem!

Und ganz nebenbei möchte ich auch noch anmerken, dass in allen Tötungsstationen dieser Welt Woche für Woche Hunde sterben: junge und gesunde Tiere, einfach nur, weil sie grade "dran" sind.
Ist es ok, mit einem Riesenaufwand diese Beaglehündin zu retten und alle anderen verrecken zu lassen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Iris
  • Iriss Avatar
  • Offline
  • Gesperrt
  • Gesperrt
  • Beiträge: 1607
  • Dank erhalten: 9

Iris antwortete auf Aw: Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd

31 Okt. 2011 01:11 - 31 Okt. 2011 01:14
#4
Die Tötungsstation ist die ultimative Keule.

Weit weniger spektakuär, aber dennoch in großer Not, ist Lina, zu finden unter Notfälle. Entsorgt, weil ein Baby kam, alt und schwierig. Die Hündin wurde von einer freundlichen Tierschützerin aus Bayern aufgenommen und die hat nun den Salat.
Lina ist mit Hündinnen unverträgich und hat eine der vorhandenen Hündinnen übel zusammengebissen.

Ich möchte nicht den einen gegen den anderen Notfall ausspielen, aber ich denke, es wäre sinnvoll, zunächst das Naheliegende (im wahrsten Sinn des Wortes) abzuarbeiten.
Letzte Änderung: 31 Okt. 2011 01:14 von Iris.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Cassandra
  • Cassandras Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 1423
  • Dank erhalten: 44

Cassandra antwortete auf Aw: Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd

31 Okt. 2011 06:35
#5
Guten Morgen Iris.

Wie ist es denn mit einer zusätzlichen Kategorie "Alle Beagle auf einen Blick"?
Während manche doppelt aufgeführt sind habe ich Lina länger gesucht. Ich hätte sie jetzt eher bei Familie verloren als bei Notfälle gesucht. Nur mal so. Du weisst ja besser was erfolgreicher ist.

Ich finde übrigens auch, dass man nicht alle retten kann. Es ist traurig, aber wahr. :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Emil
  • Emils Avatar
  • Besucher
  • Besucher

Emil antwortete auf Aw: Beagle in TÖTUNGSSTATION aus Ozd

31 Okt. 2011 07:06
#6
Die Beaglehündin aus der Tötung ist auf PS
und es gibt auch schon eine nette Familie für sie.
Also ENTWARNUNG!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christiane
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.