Stressverarbeitung

  • Sabine joko
  • Sabine jokos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Deine Gedanken erschaffen deine Welt
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 276

Stressverarbeitung wurde erstellt von Sabine joko

03 Apr. 2020 18:57
#1
Hallo, ich bin Sabine und Joko ist mein Beagle. Ich habe eine Freundin die auch Hunde rettet. Vorwiegend Problemhunde die bereits bissig waren oder so. Sie ist auch Homöopathin. Und sie hat mir geraten, wenn ein hund aus schwierigen Verhältnissen kommt, z.b. auch Labor, gibt sie eine Einmalgabe von Ignatia D200, wenn der hund ankommt. Er hat es dann leichter .
Liebe Grüße
Ein Hund weiß nicht wie man Liebe schreibt, aber er weiß genau wie man sie zeigt
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, ANKE, Questa, AnnaR, Sabrina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ANKE
  • ANKEs Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2912
  • Dank erhalten: 24026

ANKE antwortete auf Stressverarbeitung

04 Apr. 2020 09:37
#2
Hallo Sabine,
hattest du den Probleme mit Joko am Anfang?
Gruß Anke
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Kuno, Irina, Questa, AnnaR, Sabrina, Sabine joko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sabine joko
  • Sabine jokos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Deine Gedanken erschaffen deine Welt
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 276

Sabine joko antwortete auf Stressverarbeitung

04 Apr. 2020 16:56
#3
Hallo Anke, also Joko hatte am Anfang Probleme,wenn man ihn anfasste. Er ist dann wie eingefroren. Ganz steif. Das hat sich erst nach Wochen gelegt. Schade, dass ich das mit dem Ignatia da noch nicht wusste. Jetzt warten wir auf Pam. Ich denke, nach 6 Jahren Labor, wird ihr das helfen.
Gruß Sabine
Ein Hund weiß nicht wie man Liebe schreibt, aber er weiß genau wie man sie zeigt
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE, Kuno, Irina, Questa, AnnaR, Sabrina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • ANKE
  • ANKEs Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2912
  • Dank erhalten: 24026

ANKE antwortete auf Stressverarbeitung

05 Apr. 2020 12:58
#4
Homöopathie find ich grundsätzlich nicht verkehrt.
Es kann unterstützen. Wie du bei Joko erlebt hast, springen nicht alle mit 4 Pfoten ins neue Leben. Oft braucht es Zeit und auch das passende Zuhause. ;)
Mein Expflegie Jonny war ne Schissmück. Er hat lange gebraucht um mit seinem neuen Leben leben zu können. Stress war sein 2ter Vorname :( Er kam in eine Familie mit einer stabilen und frechen Beageline.... Und siehe da :cheer: Heute bekomme ich Videos wie meine Schissmück vorneweg läuft und sein Leben geniesst :laugh:
Man muss ihnen Zeit und Liebe geben. Dann klappt es B)
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, Kuno, Questa, AnnaR, Sabrina, Sabine joko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Sabine joko
  • Sabine jokos Avatar Autor
  • Offline
  • Junior Mitglied
  • Junior Mitglied
  • Deine Gedanken erschaffen deine Welt
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 276

Sabine joko antwortete auf Stressverarbeitung

05 Apr. 2020 14:39
#5
Hallo Anke, ja ich denke auch, dass es einfach liebe und Zeit braucht.
Wenn man denn noch was zur Unterstützung hat, kann es nur hilfreich sein.
Einen schönen Sonntag wünsche ich euch und all den süßen beagelies.
Ciao Sabine
Ein Hund weiß nicht wie man Liebe schreibt, aber er weiß genau wie man sie zeigt
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, hundeknochen, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE, Kuno, Irina, Questa, AnnaR, Sabrina

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hundeknochen
  • hundeknochens Avatar
  • Offline
  • Platinum Mitglied
  • Platinum Mitglied
  • Beiträge: 2527
  • Dank erhalten: 18966

hundeknochen antwortete auf Stressverarbeitung

05 Apr. 2020 16:46
#6
Einfrieren war auch eine Spezialität vom Herrn Murphy -
sehr lange -
Er hat unendlich viel Zeit gebraucht - na und ...
aber es ist natürlich schön, wenn es etwas gibt, dasdem Hund hilft.
Folgende Benutzer bedankten sich: charlyschnarcher, Weezy, faehrtensucher, Percy, ANKE, Kuno, Irina, Questa, AnnaR, Sabrina, Sabine joko

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: Christiane
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.