header_beagle.jpg
Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Harninkontinenz 04 Mai 2012 13:41 #1

  • Christiane
  • Christianes Avatar Autor
  • Offline
  • Moderator
  • Moderator
  • Senioren-Residenz international
  • Beiträge: 4542
  • Dank erhalten: 9911
Unser Whiskey, inzwischen stolze 15! Jahre alt, hat ein leichtes Inkontinenzproblem. Wir haben schon mit unserem TA darüber gesprochen und auch schon einiges ausprobiert, was aber leider nicht so richtig geholfen hat. Gestern mussten unsere Rinder bluten und eine andere TÄ kam. Ihr habe ich die Situation nochmals geschildert, und sie berichtete von einem ähnlichen Fall, bei dem die Halter auch alles Mögliche getestet hätten. Nach erfolgloser Schulmedizin haben diese ihrem Hund *GranuFink* verabreicht und das tollste war, es wurde deutlich besser.
Jetzt meine Frage: Hat jemand von Euch Erfahrung damit und vor allem, wie muss ich es dosieren? Auf der Packung steht: 3 X täglich einmal eine Kapsel, doch ist das die Dosis für erwachsene 2-Beiner. Ich hatte mir überlegt eine Kapsel am Tag, denn Whiskey wiegt gute 20kg. Ist das zu hochdosiert oder kann man es damit versuchen, und wie lange muss ich es geben?
Schon jetzt einmal vielen Dank für Eure Antworten.

Gruß Christiane
Damit das Mögliche möglich wird,muß immer wieder das Unmögliche versucht werden.
Frei nach H.Hesse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Harninkontinenz 04 Mai 2012 13:56 #2

  • Sabine-Hafi
  • Sabine-Hafis Avatar
  • Besucher
  • Besucher
Erfahrungen keine ... :( ... oder besser :)

Sind das denn Weichkapseln???
Wenn ja dann würde ich eine Kapsel auf machen und den Inhalt auf 2 Mahlzeiten (Morgens & Abends) verteilen.... und dann abwarten. Schaden kann es nicht!! ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Harninkontinenz 04 Mai 2012 14:09 #3

  • Lillifee
  • Lillifees Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 374
  • Dank erhalten: 73
Hat meine Freundin bei ihrem Hund auch gegeben, hat wunderbar geklappt.
Einen Versuch ist es allemal wert.

LG
Michaela mit Cosby Eddie und Bandit
Jeder Mensch sollte die Welt mit seinem Leben ein klein wenig besser machen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Harninkontinenz 04 Mai 2012 16:41 #4

  • Nici
  • Nicis Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 213
  • Dank erhalten: 0
Hallo,

habe ich meiner Schäferhündin auch gegeben. War super!!! Ich weiß aber die Dosierung nicht mehr. Aber es ist ja nur Kürbisextrakt. Ich glaube da ist eine Überdosierung nicht so schlimm. probiere doch einfach eine am Tag aus.

Viel Erfolg!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aw: Harninkontinenz 04 Mai 2012 21:56 #5

  • moromaxe
  • moromaxes Avatar
  • Offline
  • Benutzer ist gesperrt
  • Benutzer ist gesperrt
  • Beiträge: 4575
  • Dank erhalten: 235
Man kann die Dosis nicht immer 1 zu 1 nach Gewicht berechnen, weil Hunde einen völlig anderen Stoffwechsel haben. Bei Paspertin z.B. vertragen Hunde eine Dosis, die uns Menschen glatt umhauen würde. Am besten fragst Du noch mal nach, weil es ja nicht viel bringt, wenn Du zu wenig gibst.
Ein Hund ist ein Herz auf vier Beinen ( Sprichwort aus Irland)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ChristianeJOY
Powered by Kunena Forum
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.