header_beagle.jpg

Für die von uns vermittelnden Hunde wird bei Übergabe eine Schutzgebühr fällig. Diese ist bei Übergabe des Hundes bar zu entrichten, kann aber auch im Vorfeld überwiesen werden.  

Die Schutzgebühr ist nach dem Alter des Hundes gestaffelt und nicht verhandelbar.

Bitte bedenken Sie, dass die Kosten, die im Laufe eines Hundelebens anfallen werden, nicht unerheblich sind. Die Schutzgebühr stellt hiervon nur einen sehr geringen Teil dar.

Die Schutzgebühren betragen für Hunde im Alter von

bis 1 Jahr:            400 EUR

1 Jahr - 3 Jahre:   300 EUR

3 Jahre - 5 Jahre: 250 EUR

5 Jahre - 8 Jahre: 200 EUR

über 8 Jahre:        100 EUR.

Maßgeblich zur Berechnung des Alters ist der Tag der Übergabe bzw. das Datum des Schutzvertrages.

Kastrierte Hunde kosten generell 50,00 Euro zusätzlich.

In der Schutzgebühr sind die Transportkosten und die Erstausstattung der Hunde mit Halsband, Geschirr, Sicherungsstück und Leine sowie eine Infomappe enthalten.

Spaß kostet! Die Schutzgebühren decken übrigens leider nur in seltenen Fällen unsere Unkosten, da wir die Hunde aus den Instituten abholen und zu Ihnen nach Hause bringen. Aus diesem Grunde sind wir immer auf Spenden angewiesen.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.