header_beagle.jpg

Xabi

Geschlecht
Hündin
Geburtsdatum
29.06.2019 (3 Jahre)
Rasse
Mongrel
Gewicht
21 KG
Kastriert
Nein
Hund ist in Pflegestelle
Nein
Reserviert
Nein
Zuhause gefunden
Nein
Paten
-
Ansprechpartner
Tina Freiberg 0173 3122081
t.freiberg@laborbeaglehilfe.de

 

Und jetzt… Vorhang auf für Xabi!

Über die Entlassung von Xabi freuen wir uns ganz besonders (nein, wir freuen uns über jede Entlassung ganz besonders, aber über Xabi eben noch ein bisschen besonderer 😉), denn sie ist eine superliebe, aktive Mongrelhündin.

„Mongrel“ ist keine wahnsinnig exotische Hunderasse, sondern schlichtweg die amerikanische Bezeichung für einen Mischlingshund. In der Regel sind Harrier oder Foxhounds und Labrador im Genpool enthalten, auch Beagle mischen eventuell mit. Die Mongrels, die wir vermitteln dürfen, sind größer und schwerer als Beagle, etwa wie ein Dalmatiner, und auch genauso hochbeinig. Mongrels sind in der Regel freundlich, fröhlich und aktiv.

Xabi wohnt derzeit ebenfalls in einer Mädels-WG.

Leider ist Xabi nicht ganz gesund (Vaskulitis, verm. Immunbedingt). Trotz intensiver Abklrung ließ sich keine Ursache dafür finden. Mit einer Kortisonbehandlung verschwanden die Symptome (Ödeme, reduziertes Allgemeinbefinden, vermindertes Fressverhalten, Schmerzhaftigkeit). Xabi ist gut auf Medikamente eingestellt, und wir würden uns unglaublich freuen, wenn sie ihre einmalige Chance trotzdem nutzen könnte.

Ein vollständiger Verzicht auf die Behandlung ist noch nicht möglich, sollte aber in Zukunft unter tierärztlicher Kontrolle weiterhin versucht werden. Möglicherweise ist eine Dauermedikation notwendig. Medikamente für die nächsten 6 Monate bringt Xabi mit.

Das macht Ihnen keine Angst und hält Sie nicht davon ab, einem ehemaligen Laborhund ein tolles zweites Leben zu ermöglichen? Sie haben unseren vollen Respekt! Rufen Sie bitte Xabis Vermittlerin an

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.