"Abenteuer" Laborbeagle

Der Hund als Überraschungsei - was bedeutet das?

Wir bemühen uns, Sie so gut wie möglich auf die Aufnahme eines Laborhundes vorzubereiten. Da wir die Hunde aber zum Zeitpunkt ihres Umzugs in die Familie in der Regel nicht kennen, ist es unmöglich, Aussagen über Aussehen oder Verhalten zu machen. Die langjährigen Erfahrungen mit den Hunden haben gezeigt, dass das Spektrum sehr groß ist.

marley4Sicher ist, dass alle diese Hunde nicht stubenrein sind und nicht an die Leine gewöhnt sind. Manche leben sich recht unkompliziert in der neuen Umgebung ein, andere brauchen länger, einige brauchen sehr lange, bis sie wirklich angekommen sind.

Sie sollten vom schlimmsten Fall ausgehen und sich freuen, wenn es anders kommt. Bitte überlegen Sie ehrlich, ob sie bereit sind, einen Hund zu adoptieren, der möglicherweise nicht Ihren Idealvorstellungen von einem Beagle entspricht.

Wir wissen, dass wir Ihnen damit eine Menge abverlangen und verstehen, wenn Sie sich nicht auf dieses Verfahren einlassen. Wenn Sie den Hund aussuchen möchten, wenden Sie sich bitte an ein Tierheim oder einen Züchter.

Unsere Aufgabe besteht nicht darin, Ihnen Ihren ganz persönlichen Traumbeagle zu bringen, sondern darin, für die Hunde Menschen zu finden, die ohne Wenn und Aber bereit sind, zu helfen, wo Hilfe nötig ist. Wir berücksichtigen gerne Ihre Wünsche bezüglich Alter und Geschlecht des Hundes, zu allen weiteren Merkmalen (Größe, Farbe, Eigenschaften, ...)erwarten wir von Ihnen Offenheit.

Viele Menschen, die den Hunden mit Offenheit begegnet sind, haben so ihren Traumhund gefunden.


Text/Copyright: Iris Alberts

Kontakt

Laborbeaglehilfe e.V.

Geschäftsstelle
Gabriele Suhr
Uhlandstraße 4
D - 49326 Melle

Ihre Ansprechpartner

Bankverbindung

Laborbeaglehilfe e.V.
Kontonummer  522839
Bankleitzahl 540 502 20
IBAN:
DE55 5405 0220 0000 5228 39
BIC: MALADE51KLK
Kreissparkasse Kaiserslautern

Online-Spenden

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!

Der gelbe Hund